merkwürdig trockener hals?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Den Arzt oder Apotheker fragen.

Hausmittel sind m.W. heiße Milch mit Honig oder Fencheltee mit Fenchelhonig. 

Reine subjektive Erfahrung: Ich hatte mal 3 Tage am Stück Halsschmerzen. Ich hatte für die Mundhygiene Salviathymol (nimmt man normalerweise zum Gurgeln nach dem Zähneputzen) und habe dann mit einer konzentrierteren Lösung als beim Zähneputzen mehrfach am Tag so lange wie möglich gegurgelt (2 min ca.). Am Folgetag waren die Halsschmerzen weg. Falls Du also Salviathymol hast (oder Tantum verde oder etwas in der Art), könntest Du es ja mal probieren. 

Es kann aber sein, dass das Problem tiefer liegt und Hausmittel gerade nichts helfen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?