Merkt man, wenn das Herz aufhört zu schlagen?

10 Antworten

Hey,

auch wenn die Frage schon etwas älter ist, ja, das merkt man. Es dauert wenige Sekunden, bis man als Folge auch das Bewusstsein verliert, aber man ist nicht (wie unten angeführt) direkt bewusstlos. Eine Situation, in der genau dies geschieht, ist eine mögliche medikamentöse Therapie bestimmter Herzrhythmusstörungen. Die sogenannte AV-Knoten-Reentrytachycardie (AVNRT) lässt sich u.a. mit einem Medikament namens "Adenosin" behandeln. Adenosin ist eigentlich ein natürlich vorkommender Stoff, ein Nukleosid, und unter anderem Bestandteil einer Art "Energiewährung" des Körpers, dem Adenosintriphosphat (ATP).

Adenosin selbst wirkt u.a. an den Adenosinrezeptoren und verursacht eine kurzzeitige und reversible (also nicht dauerhafte) Blockierung des AV-Knotens, einer elektrisch aktiven Struktur des Herzgewebes. Durch dessen Blockierung werden keine Impulse an die Herzkammermuskulatur weitergegeben und auf Grund der Kürze des Effektes kommt es zu keinem Kammerersatzrhythmus, also keinem "Backup-Herzschlag" von den Kammern selbst.

Patienten, die in einem akuten Anfall bestimmter Herzrhythmusstörungen Adenosin bekommen, berichten häufig von einem sehr merkwürdigem Gefühl, eben dem Herzstillstand. Dieser gibt sich jedoch (meistens und hoffentlich) wieder nach Sekunden und die Patienten bleiben bei Bewusstsein.

Falls du trotz verspäteter Antwort noch Fragen hast, stell sie gern ;)

Lieben Gruß

Wenn dein Herz nichtmehr schlägt, hört sofort auf alles zu... hmm wie soll man sagen.. leben. auch dein gehirn. deshalb denke ich nicht dass man diesen augeblick merkt. aber ich würde mal mit einen arzt oder in der apotheke über dein problem sprechen, vielleicht ist irgendetwas mit deinen kreislauf oder herz? :0

Du wurdest es merken, in du selbst deinen Puls fuehlst. Ansonten wuerde nach dem Herzstillstand vermutlich Schwindel und Ohnmacht eintreten, da das Hirn nicht mehr ausreichend versorgt wird. Den Tod merkt man also dann nicht bewusst.

! gefühl herz bleibt kutz stehen! HILFE

Hey, ich brauch dringend euren rat! ab und an wenn ich sitze oder liege, kommt so ein kurzes gefühl als bleibt mir das herz stehen! als würde ich gleich umkippen und tot sein! es ist für eine sekunde oder zwei! war in letzter zeit wieder häufiger der fall! was könnte das sein? meine haltungen die ich manchmal vernachlässige und dann krumm liege ? ein wirbel in der brust? was im magen? das herz? es wurde erst im letzten jahr untersucht und war ok!!! ich bin 24 jahre alt! lg und danke für das durchlesen und die hilfe!

...zur Frage

Herzrasen wegen "Liebeskummer"?

Leute, wichtig!! Hab' grad' erfahren, dass der Junge, den ich seeeehr sehr sehr mag (wirklich unbeschreiblich), eine Freundin hat. Mein Herz hat sich "zusammengezogen" und seitdem spüre ich mein herz so stark schlagen, vielleicht auch schneller, kann ich nicht so beurteilen grad'. Das fühlt sich auf jeden fall ziemlich komisch an, mein ganzer Körper kribbelt so komisch.. Allerdings atme ich normal und gleichmäßig und hab' mich in den letzten 3 Stunden ungefähr 4 Meter von einem Bett zum anderen bewegt. Also kommt es auch nicht von körperlicher Anstrengung. Ich bin vollkommen gesund, ernähre mich sehr gesund und mache regelmäßig Sport! Also warum? Warum hab' ich das, wie krieg ich das weg (das Herzklopfen) und was könnten die Folgen davon sein?

...zur Frage

Angst, dass das Herz stehen bleibt / Herzstolpern!

Hallo ihr Lieben :) Ich habe seit einigen Monaten ab und zu Herzstolpern, manchmal eine Woche nicht,manchmal jeden Tag. Oder auch ein paar strake,schnelle Herzschläge oder einen Aussetzer. Habe mich wahnsinnig verrückt gemacht und mich jetzt endlich getraut zum Arzt zu gehen. Es wurde ein ekg gemacht, blutdruck gemessen und blut abgenommen, alles ohne Befund, Herz schlägt kräfig und gleichmäßig,völlig gesund , Blutdruck 120 zu 70 ist auch okay. Ein belastungs ekg folgt noch aber der Arzt sagt, er geht davon aus, dass es ohne Befund sein wird und dass ich mir wegen einem normalen Phänomen dass viele Menschen haben sorgen mache.

Das hat mich wirklich beruhigt, zum ersten mal seit Tagen war ich innerlich nicht total aufgeregt. Aber dann grade hat mein Herz wieder ein paar mal sehr strak geschlagen und sofort war die Panik wieder da und ich kann nichts dagegen tun :(

Ich habe viel Stress und Probleme im Moment, könnte mir einen psychische Ursache schon vorstellen aber ich habe so sehr Angst dass mein Herz stehen bleiben könnte, dass ich gar nicht mehr entspannen kann. Dabei bin ich erst 17. Kennt das irgendjemand und kann mich vielleicht beruhigen?

...zur Frage

Herz schlägt schnell und langsam?

Hallo

Ich (14) hab mich heute in der Schule nicht so gut gefühlt und bin bisschen besorgt was es gewesen sein könnte. In unserem Klassenraum haben wir Keime Fenster und schlechte Belüftung also könnte es auch deswegen sein?

Jedenfalls WR dass so dass ich angefangen hab hitzeschläge zu bekommen und dann hat mein Herz angefangen ganz schnell und nach einer weile ganz langsam zu schlagen, immer abwechselnd. Mir fiel es etwas schwer zu atmen und ich hab leicht gezittert. Als ich mich dann gemeldet hab, hab ich mich ganz schwach gefühlt und hatte schwieigekeiten mein arm hoch zu halten. Irgendwann hab ich mir gedacht ich würde umkippen hab ich zum Gluck aber nicht. Als ich dann am Ende der Stunde aufgestanden bin haben sich meine Beine auch schwach gefühlt und ich dachte ich würde hin fallen.

Als ich dann aber raus bin ginh es nach einigen Minuten besser.

Was glaubt ihr kann das gewesen sein? Sollte ich mir sorgen machen?

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?