Merkt man selbst ob die eigenen Brüste wachsen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Stelle dir vor dein ganzer Körper hätte weh getan als du gewachsen bist... es ist also normal dass man es nicht merkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja es kann sein dass man das gar nicht merkt, du siehst dich schließlich auch jeden tag im spiegel, da fällt die Veränderung nicht so sehr auf! aber das ist von Mädchen zu Mädchen verschieden. wie bei der regelblutung - bei manchen tuts weh, bei anderen nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können dir eigentlich keine Jungs beantworten aber ich denke mal schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Brust muss beim Wachsen nicht zwingend schmerzen. Und man merkt normalerweise selber nicht, wenn man wächst bzw. wenn ein Körperteil wächst, weil man sich jeden Tag selber sieht und das Wachstum ja nicht von einem auf den anderen Tag passiert. 

Man merkt es nur daran, dass die Klamotten zu eng oder zu kurz werden... oder am Gewicht, wenn man sich auf die Waage stellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wachstum an sich selber nimmt man meistens sehr schlecht wahr, immerhin siehst du dich ja am Häufigsten.

Würde ich dich z.B. kennen und erst nach 2 Jahren wiedersehen, dann würde mir das sehr stark auffallen da ich das Bild von dir vor 2 Jahren noch im Kopf habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandraaaa15
27.05.2016, 15:26

Ja das fällt mir auch erst auf Bildern auf

0
Kommentar von Sandraaaa15
27.05.2016, 16:29

Ich hab gefragt weil mir langweilig war und weil ich Aufmerksamkeit bekomme

0

Die Brüste werden ja nicht von Heute auf Morgen größer, sondern langsam nach und nach. Das muss nicht zwangsläufig wehtun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?