Merkt man den Unterschied in der Schalldämpfung im Raum ohne Tapeten vs Tapete an der Wand?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hm, im Rahmen einer Renovierung habe ich mal ein größeres Wohnzimmer vom Teppich befreit (also Boden = schwimmender Estrich + aufgeklebte Kunststofffliesen) und alle Tapeten runter: der leer geräumte Raum war sehr Hallig - schon unangenehm. Dann haben wir tapeziert, eine dünne Papiertapete mit(!) so aufgeschäumter Struktur, ähnlich Raufaser, aber eben mit so Styroporfisselchen - und der Klang war ein deutlich(!) anderer, gerade die vorher so dominierenden hohen Frequenzen waren erheblich gedämpft. Ob "nur" ein Teppich einen vergleichbar starken Effekt haben kann weiß ich nicht, hängt wohl auch vom Teppich (und seiner Dicke) ab, aber die Wandflächen sind nun mal sehr groß und machen daher auch viel Effekt.

Danke Peter, sehr interessant. Danke für den Erfahrungsbericht.

0

Ich bin gerade am Renovieren und kann dir versichern, dass es einen massiven Unterschied von der Schalldämpfung her macht, wenn allein die Tapeten weg sind. Genau diesen Status haben wir gerade. Es ist unglaublich, wie jedes Geräusch und jedes Wort zurückgeworfen wird ohne Tapeten. Es klingt defintiv nicht gut und es nervt. Wenn du nur streichen willst, dann informier dich doch, ob es Farben gibt, die einen Effekt ähnlich wie Tapeten haben. Um fehlende Wandverkleidung wettzumachen brauchst du vermutlich sehr viele Textilien im Raum. Apropos: wie wäre es mit Stoffverkleidung für die Wände? Es gibt nichts, das es nicht gibt...

Du mußt zwischen Schalldämmung und Schallschluckung unterscheiden, daher weiß ich nicht so ganz was du mit Schalldämpfung meinst. Möchtest du ein Echo vermeiden oder eine Schallübertragung in den nächsten Raum?

Die Akustik ist ein sehr weites Feld. Kurz gesagt: Zur Schalldämmung helfen in der Regel nur Materialien mit hohem Flächengewicht. Für die Schallschluckung helfen nur poröse Materialien wie Schaumstoffe, Teppiche, o.ä.

Eine Tapete ist zwar fast für beides wirkungslos, dennoch ist es besser eine an der Wand zu haben, als keine.

Tapete in der Toilette möglich?

Ich möchte gerne im oberen Teil eines Toilettenraums eine Tapete anbringen. Ist das möglich? Oder geht das nicht, weil die Gerüche daran haften bleiben könnten oder weil es zu feucht im Raum ist?

...zur Frage

Was ist das gelbe Material unter der Tapete?

Ich habe ein Haus erstanden und bin fleißig am renovieren. Nun habe ich in einem Raum festgestellt, dass unter den alten Schichten Tapeten eine Art gelber „Schaumstoff“ ist, der bei Druck leicht nachgibt.

Habe ich eine Chance die übrige Tapete zu entfernen ohne den Schaumstoff zu zerstören? Oder sollte der Schaumstoff direkt mit weg und wieder neu drauf?

...zur Frage

Lichterkette befestigen an eine Raufaser Tapete, wie am besten?

Hallo, ich wollte mir für meinen Party eine Lichterkette kaufen, die ich einmal rund durch den Raum spannen kann, also eine Kette, die ein Anfang und ein Ende hat ( keine geschlossene Kreiskette). Jetzt stellt sich mir aber die Frage, : " wie befestige ich diese am besten auf der Tapete? Also so, dass sie gut hält und auch wieder ab zu machen ist? Ich habe eine raufasertapete..

...zur Frage

Tapeten- und Teppichreste entfernen

Servus,

sind derzeit am Entrümpeln und Wohnung neu machen. Haben für den Teppich einen Teppichstripper gemietet, allerdings ging damit nur die obere Schicht weg, jetzt befinden sich noch Fasern mit Kleber auf dem Boden, die nicht so ohne Weiteres rausgehen. Die Tapete haben wir mit einer Lochwalze durchlöchert und mit einem Dampfstrahler eingeweicht. Allerdings sind auch hier noch nervige Fitzel, die einfach nicht abgehen wollen. Haben es schon mit einem Schleifgerät versucht, allerdings ohne Erfolg. Mit dem Spachtel ist das zu mühseelig, da sind wir in 10 Wochen noch beschäftigt. Hat jemand von euch eine Idee, wie man sowas rausbekommt? Gerne auch mit Chemikalien oder irgendwelchen monströsen Geräten (die man natürlich auch recht preisgünstig mieten/kaufen kann). Hauptsache der Sch* ist weg! ;-)

Wäre euch sehr verbunden. Sind total am verzweifeln hier.

...zur Frage

Unterschied Rauhfaser- und Strukturtapete (Schaumtapete)?

Mich würde mal interessieren welche Unterschiede Rauhfaser-Tapete und Strukturtapete (Schaumtapete) haben? Da ich heute die Strukturtapete tapeziert habe. Ging eigentlich ganz einfach.

Da ich bisher immer Rauhfaser in meiner Wohnung hatte. Wollte ich mal eine andere Tapete mit etwas mehr Struktur. Da ich diese Tapete schon in meiner alten Wohnung hatte.

Gibt es auch einen Unterschied beim Tapezieren dieser Tapeten (Rauhfaser und Struktur)?

Danke für Antworten

...zur Frage

Tapete im Badezimmer fällt immer ab?

Das ist jetzt das 3. Mal, dass mir innerhalb von einem Jahr die Tapete im Badezimmer runterkommt. Die Tapete ist relativ dick, aber was das genau für eine ist kann ich nicht sagen. Belüftet ist der Raum eigentlich immer, und die Tapete ist auch nur im oberen Drittel der Wand. Ich hab sogar schon überlegt sie mit Sekundenkleber an die Wand zu kleben. Hätte jemand Tipps, wie sie richtig an die Wand bekomme ohne dass sie mir beim duschen auf den Kopf fällt? Han bisher normalen Kleistter mit verschieden stark konzentrierten Tapetenkleber benutzt. Alles vom Baumarkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?