Merkt es der Zahnarzt, daß ich...

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja nach gewisser Zeit lässt sich das erkennen da sich Erosionsschäden bilden. Man erkennt auch leicht ob eise durch Nahrung entstanden sind oder durch Erbrechen, liegt einfach daran wo diese Schäden vorhanden sind. Lies dich hier im Internet mal durch was du zu Erosionen findest. Gleichzeitig würde ich dir die Elmex Erosion Zahnpasta empfehlen damit du wenigstens ein bisschen vorbeugen kannst. Alles andere solltest du mit einem Psychologen besprechen. Ich drück dir die Daumen das du das wieder geregelt bekommst. Mfg

Warum du das machst ist denk ich eine andere frage.. dennoch solltest du dir überlegen ob du daran nicht doch was ändern solltest!

Nunja nicht jedem raucher sieht man das diereckt an sonst würden so manche eltern wohl nahc dem zahnartztbesuch mit ihrem sprösling ärger haben... denn der belag der sich durchs rauchen oftmals bildet (nicht immer) kann auch durch kaffe oder Teetrinken und andere genussmittel kommen!

Bei dem erbrechen werden die zähne hingegen eher von der enthaltenen säure/magensäure angegriffen jenachdem wie lange dies schon praktiziert sind und wie gut der schmelz ist sieht man da langezeit gar nichts.. durch die säure wird der zahnschmelz aufgeweicht dadurch sind die zähne anfällliger für karies.. Jedoch denke ich nicht das man das deutlich an den zähnen sieht! (warscheinlich erst nach längerer zeit) denn auch durch den genuss von säurehaltigen getränken (Cola,Fanta aber auch Orangensaft uä) wird der zahnschmelz angegriffen!

außerdem sind "raucherzähne" zähne die verfärbt sind während säuregeschädigte zähne nicht verfärbt sind bzw wenn als folge karies entsteht vill schon.. LG

kommt drauf an wie lange ich hab das slebe fast ein jahr gemacht und es ist nicht aufgefallen und dazu sogar geraucht :) aber lass den sche is lieber ... wenn dus nicht all zu lange machst dann wir ddas deine zähne nciht angreifen aber deinen ganzen rahcenraum erröten lassn und irgendwann funktionieren deine mandeln nicht mehr -> war bei mri der fall sie mussten dann rausgenommen werden :)

also dass du in therapie gehen sollst usw.. schreib ich jetzt gar nicht, das weißt du ja vermutlich selbst.

ganz ehrlich, tipp von mir: sei ehrlich und sag deinem arzt, dass du bulimie hast. gerade die zähne leiden da ja ungemein, und dein arzt kann die am besten versorgen und dir erklären, wie du am besten schäden vermeidest, wenn er weiß worum es geht. du hast eine krankheit, da kann man ruhig dazu stehen. ich hab das meinem zahnarzt damals auch gesagt, und er hat super reagiert und mir eben nur sachlich gesagt, welche zahnpasta ich am besten benutze etc.

Nun, Raucherzähne sind Zahnbeläge - die kann er auch wieder entfernen ;-)

Erbrechen sind verätzte Zähne, das merkt er sehr wohl.

Anstatt das verstecken zu wollen solltest Du lieber darüber reden:

Warum erbrichst Du dich so oft? Hat das psychische Gründe? Kann man die Ursache aus der Welt schaffen? Wenn Du nicht darüber redest, wirst Du damit nur deine Zähne und dienen Rachen kaputt machen, den Magensäure ist für den Magen gedacht, nicht für deinen Hals und deine Zähne - die Folgen können sehr gravierend sein!!! Und ein Zahnarzt, wenn er nicht Blind und/oder unfähig ist, wird es sehen.

Verstecke das Problem nicht sondern gehe es an und versuche es zu lösen. Was ist dir lieber: dich eine zeitlang mit deinem Propblem auseinander zu setzen ,dazu zu stehen und es zu Lösen oder dein leben lang keine eigenen Zähne mehr zu haben?

hi there, ja kann er. wenn du erbrichst setzt dein magen säuren frei, dadurch wird das zahnfleisch und der zahnschmelz geschädigt. ein zahnarzt kann sehr einfach erkennenn, inwieweit jemand an bullemie erkrankt ist oder nicht. geh lieber mal zum psychologen , ich glaube ein guter kann dir da sicher sehr gut helfen. alles gute für dich :)

Er merkt es und wenn er ein guter Arzt ist, wird er Dich darauf ansprechen. Nutze dieses Gespräch, es wird Dein Leben positiv verändern.

Natürlich kann der Zahnarzt das unterscheiden. Regelmäßiges Erbrechen schädigt den Zahnschmelz, wogegen Rauchen die Zähne verfärbt. Das sind zwei verschiedene Schuhe.

Die Magensäure greift die Zähne an + das ist nach einiger Zeit zu erkennen.

nöö kann er nicht^^

und so genau schaut er da auch nicht hin.

wie lang betreibst du das schon? hängt auch von der zeit der einwirkng ein.

Was möchtest Du wissen?