Merkt ein Hund wenn ein anderer Hund im Haus ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich, die sind ja nicht doof, außerdem hören sie besser als wir und unter der Tür durch kann er ihn sogar richen.

Sorge dafür, das sie sich treffen und hoffentlich sogar Spielgefährten werden können - gibt doch nichts schöneres für Hunde als in der eigenen Sprache sprechen zu können, und der andere versteht einen auch noch. Genial.

Klar, kann Dein Hund den anderen Hund wittern. Dein Nachbar geht mit seinem Welpen auch mal raus und dabei bestimmt auch an Eurer Wohnung vorbei. Hunde haben eine viel bessere Schnauze und daher weiß Dein Hund sicher, dass etwas anders ist und da noch ein anderer Hund ist - auch wenn er ihn noch nie gesehen hat.

Dass ein Hund aber deshalb seinen Schwanz hängen lässt und gar nicht mehr munter ist, habe ich so noch nicht erlebt. Deshalb weiß ich auch nicht, ob das wirklich an dem anderen Hund liegt. Vielleicht ist er "eifersüchtig"?

Da sie durch den Flur gelaufen sind gehe ich stark von aus, dass sie sich gegenseitig gerochen haben.. das wäre eine Erklärung zum Punkt Witttern :)

Was möchtest Du wissen?