Merkt der Lehrer wenn man A und B getauscht hat

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hi,

ich würde auf keinen Fall den Lehrer auch noch anlügen wenn er euch drauf anspricht! Du hast doch jetzt schon ein schlechtes Gewissen, glaubst Du eine Lüge macht es besser? Selbst wenn euch der Lehrer das halbwegs abkaufen sollte (was ich bezweifle) dann würde doch wahrscheinlich misstrauisch bleiben und das wäre für das Klima zwischen ihm und euch bestimmt nicht förderlich. Dann lieber dazu stehen, dass man Mist gebaut hat. Das erfordert zwar Mut, ist aber meiner Meinung nach der beste Weg.

Gruß Yoriika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine sorgen. Ich habe das selbst schon bei den verschiedensten Lehrern gemacht und nie hat es einer gemerkt. So wie du deine Gefühle beschreibst wirst du es nie wieder machen und am ende kannst du es jetzt eh nicht mehr ändern. Kopf hoch das wird schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn er es merkt ist es doch egal. Sagt Ihr habt das so bekommen, fertig. Und normalerweise merken die Lehrer sowas eh nicht... Und selbst wenn ist es egal - er muss euch während der Arbeit beim tauschen erwischen, sonst kann er nichts machen... Außer natürlich Ihr verplappert euch... Der wird das eh nur prüfen, wenn überall die selben Fehler stehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von botanicus
07.06.2014, 22:04

Lehrer sind nicht ganz so blöd. Und wenn ich weiß, dass zwei Schüler ihre Blätter vertauscht haben, gebe ich ihnen durchaus die 6 - da muss ich gar nichts beobachtet haben.

0

Naja es kommt auf den Lehrer oder auf die Lehrerin an. Mein Mathlehrer ist ziemlich, naja, leichtgläubig und gutmütig würde ich sagen, ihm ist sowas noch nie aufgefallen, aber um ehrlich zu sein, ich gehe nich davon aus, dass er das kontrolliert, es sei denn ihr hättest haargenau die gleichen ergebnisse also auch die falschen und da du nicht abgeschreiben hast wirst du auch sicher keine 6 bekommen, also davon gehe ich jetzt mal ganz stark aus (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blauerkuchen
07.06.2014, 22:06

Meine Sitzpatnerin konnte ja gar nichts, die hat sehr viele Aufgaben nicht und nur 2 von mir abgeschrieben..

0

Merk dir das Gefühl, lern daraus und mach das nie wieder ;)

Selbst wenn es Konsequenzen hat - es ist nicht das Ende der Welt. Und mach dich nicht verrückt - entweder ihr könnt euch heraus reden oder aber nicht. In 10 Jahren werdet ihr darüber lachen ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Normalfall bemerkt der Lehrer nichts. Er achtet nicht darauf wer neben wem gesessen hat. wenn dauerhaft die gleichen Antworten stehen würden, würde er es überprüfen, aber sonst würde ich mir keine Sorgen machen, er wird es nicht bemerken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von botanicus
07.06.2014, 22:03

Du kennst uns schlecht ...

0

Bei uns haben Lehrer damals selber sehr oft A und B vertauscht. Du kannst im Notfall immer noch sagen, dass die Klausur so ausgeteilt wurde. Du brauchst dir wirklich keinen Kopf machen, lass es dir eine Lehre sein und gut ist. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi, deine ausrede ist schonmal gut.... habt ihr denn eine feste sitzordnung, die der lehrer sich aufgemalt hat? (das haben bei uns manche lehrer gemacht). wenn das nämlich so ist, dann hat er sich vielleicht schon überlegt, wer A und wer B bekommt..... aber wen er das einfach so verteilt hat, dann merkt er das bestimmt nicht.... wir haben das auch andauernd gemacht und da ist noch nie was aufgeflogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar merkt der Lehrer das. Er weiß schließlich, wie ihr sitzt, und hat die Zettel dementsprechend verteilt. Mit eurem Fehler müsst ihr nun leben, da hilft auch keine Ausrede.

Dies gilt zumindest für Schulen, in denen die Schüler immer an derselben Stelle sitzen. Die meisten Lehrer machen sich nämlich nach der Sitzordnung einen plan, für solche und andere Fälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kryptonite123
07.06.2014, 21:55

Natürlich hat der Lehrer das so verteilt, trotzdem wird er es nicht überprüfen.

0

Du kannst keine 6 bekommen, maaan mal ganz ehrlich, wie soll der Lehrer den feststellen, dass er nicht ausversehen einen Verteilungsfehler gemacht hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Das haben wir in der 6. Klasse auch einmal gemacht :(

Ich würde es nie wieder machen. Der Lehrer hat es nämlich gemerkt. Er hat uns keine 6 gegeben und der Test wurde nicht bewertet.

In der nächsten Stunde mussten wir dann einen neuen Test schreiben. Beim zweiten mal haben wir uns das nicht nocheinmal getraut.

Vielleicht hast du ja Glück und der Lehrer merkt es nicht. Wenn er es merkt, darf er euch natürlich eine 6 geben. Ich würde dir nicht empfehlen, zu lügen, wenn er es merkt. Dann solltet ihr schon ehrlich sein.

LG Micky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Lehrer ein bisschen verpeilt ist, wird er das nicht merken. Wir haben das auch mal gemacht, da hat der Lehrer nichts gemerkt. Und zur Not sagt ihr einfach das, was du bereits geschrieben hast: dass ihr es so bekommen habt. Keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles Lernaufgaben - Erfahrungen . Das nächste Mal bist Du schlauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?