Merkt der Kieferorthopäde das man geraucht hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du heute geraucht hast und erst morgen dahin musst dürfte er mit ausreichender Mundhygiene da nichts merken. Halte ich für unwahrscheinlich!

Der sog. "Raucheratem" ist erst nach ca. 2 Tagen wirklich weg. Und @ude: Wenn Dein Arzt nichts gesagt hat, ist er entweder selbst Raucher (und darum nicht so sensibilisiert) oder aber einfach taktvoll

Ich denke nicht und die ärztliche Schweigepflicht verbietet ihm normalerweise das weiterzuerzählen, falls du dir Sorgen deswegen machst.

Ich als Nichtraucher würde es merken.

Als Arzt oder Sanitäter würde ich es selbstverständlich nicht Dienen Eltern erzählen (worum es Dir natürlich nicht geht ^^), denn ich habe eine Schweigepflicht für meine Patientin.

Beantwortet das die Frage?

Was möchtest Du wissen?