Merkmale von Sagen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Sage (v. ahd. saga, „Gesagtes“; Prägung durch die Brüder Grimm) ist eine zunächst auf mündlicher Überlieferung basierende, kurze Erzählung von unglaubhaften, fantastischen Ereignissen, die aber als Wahrheitsbericht aufgebaut ist oder auf tatsächlichen Begebenheiten beruht. Damit steht der Realitätsanspruch der Sage über dem des Märchens. Gleich wie im Märchen kommt es oft zur Benennung eines Helden und damit zur Heldensage. Der ursprüngliche Verfasser der Sage bleibt in der Regel unbekannt, der Verfasser einer zugehörigen schriftlichen Fixierung ist dagegen gelegentlich zumindest grob benannt.

Beispiele für Sagen sehr unterschiedlicher Ausprägung sind die Blondelsage, die Nibelungensage, die Sagen um Dietrich von Bern sowie die Artussage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jana8
24.06.2010, 16:50

So was ähnliches hätte ich auch geschrieben, da wir das Thema gerade in der Schule besprechen und in meinen Heft ist das fast gleich formuliert! Ich finde diese Formulierung nämlich sehr verständlich geschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?