Merkmale von deutschen Dialekten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt die "Apfer/Appel-Grenze". Leute aus Süddeuchland tendieren eher dazu Appel zu sagen, während die Nordlichter Apfel sagen. Das gleiche gibt es bei "Machen/makken".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clarissant
30.10.2016, 17:47

Ich glaube, bei Appel/Apfel hast du etwas verwechselt. Es ist nämlich genau umgekehrt. :) 

0

Es gibt oberdeutsch und niederdeutsch. Dennoch würde ich einen Schwaben nicht unbedingt ganz nach Süden tun. Die norddeutschen sprechen klarer für mich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Norddeutschland gibt es eigentlich nur Plattdeutsch. Dies ist eine Sprache und kein Dialekt. Dort wird also hauptsächlich Hochdeutsch gesprochen, auch wenn man den Norddeutschen nach sagt, dass sie nuscheln. In Süd-, Mittel- und Ostdeutschland hingegen gibt es viele verschiedene Dialekte.... die man kaum geografisch unterschieden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EchoesOfSilence
30.10.2016, 15:10

Niederdeutsch ist KEINE eigene Sprache

0
Kommentar von fiwaldi
30.10.2016, 15:18

Beim Platt gibt es auch mehrere Dialekte, genau so wie beim Alemannischen

0

Was möchtest Du wissen?