Merkmale und Faktoren der Unterentwicklung Indiens?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Riesenproblem Indiens ist, dass die Bevölkerung jährlich um 20-30 Millionen wächst. Das bedeutet, dass pro Jahr 20-30 Millionen neue Arbeitsplätze, Wohnungen etc. geschaffen werden müssen. Dies ist kaum zu bewältigen. Dazu kommt, dass - Gott sei Dank - die Wirtschaft sehr stark wächst. Das jedoch bedeutet, dass vor allem der Infrastrukturbedarf (vor allem Strom, aber auch Strassen, Flughäfen, Wasser, Umwelt) extrem wächst. Auch dies ist eine echte Herausforderung, die ohne Investitionen aus dem Ausland nicht zu schaffen ist. Alles zusammen bedeutet, dass die Entwicklung Indiens nur mit äußerster Anstrengung und die Entwicklung zum Industrieland eigentlich überhaupt nicht möglich ist, zumindest in absehbarer Zeit (100+ Jahre)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?