merkmale der amphibien

1 Antwort

Ihre Eier haben keine feste Schale sondern nur eine gelartige Hülle, sie werden daher stehts im Wasser abgelegt, einzige Ausnahme sind der Alpensalamander und die Geburtshelferkröte. Sie machen ein Larvenstadium durch und atmen während dieser Zeit durch Kiemen, einzige Ausnahme ist der Alpensalamander. Amphibien atmen teilweise auch nach Beendung des Larvenstadiums durch Kiemen, z.B. Molche, Axolotl und Olme. Sie brauchen stehts eine Feuchtigkeitsquelle z.B. Bach, See, Teich ö.ä. in der Nähe um leben zu können, einzige Ausnahme ist der Alpensalamander. Sie haben beide Knochen. Vielleicht gibt es noch mehr aber mir fällt jetzt auf Anhieb nicht mehr ein. Ich hoffe aber das ich dir trotzdem weiterhelfen konnte!

Was möchtest Du wissen?