Merken Hunde dass ihnen in nächster Zeit etwas passiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ja, davon bin ich fest überzeugt. Meine Hündin z. B., die vor einigen Monaten über die Regenbogenbrücke gegangen ist, wußte nach meinem Eindruck recht gut, ob allgemein ein Ereignis bevorstand bzw. ob ihr etwas 'passiert'.

Sie wollte z. B. mal einen Weg, den wir oft gingen, an einem Abend absolut nicht gehen. Ich habe am nächsten Tag erfahren, dass eine Frau etwas später an diesem Abend dort überfallen und verletzt wurde.

Als sie 'heimgehen' wollte, hat sie mir das durch ein Signal in ihrem Verhalten mitgeteilt. Auf dem Weg zum Tierarzt u. auf dem Behandlungstisch hat sie sich komplett anders verhalten als je zuvor beim Tierarzt. Ich glaube, sie war dankbar, dass ich sie verstanden hatte und sie auf diesem Weg begleitete.

Das mag sich alles schrecklich vermenschlicht und kitschig anhören, für mich ist das die erlebte Realität.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lessinger1
10.04.2016, 21:49

Dankeschön fürs schnelle antworten, bin was dies angeht der selben Meinung.

Wollte nur mal wissen ob ich die einzige bin die das so empfindet. :)

1

Mein Hund denkt sehr oft das ihm in nächster Zeit etwas passiert obwohl das nicht der Fall ist.

Das liegt daran das er Angst vor fremden Menschen hat und so geht es vielen Hunden.

Wenn ihnen nun wirklich was passieren würde dann könnte man natürlich sagen das der Hund wusste das ihm etwas schlimmes passieren wird.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lessinger1
10.04.2016, 21:52

Das wichtigste im Leben eines Hundes ist eben doch sein Herrchen :)

0

Hunde merken die Veränderung am Menschen bzw. den Gemütszustand des selbigen, aber nicht, ob ihnen was passieren wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lessinger1
10.04.2016, 21:53

Hm also war das bei meiner Hündin wohl reiner Zufall 😕

Dankeschön für deine Antwort :)

0
Kommentar von Abuterfas
10.04.2016, 21:54

Um was ging es denn genau? Vielleicht hast Du ja was gewusst, dich dementsprechend anders verhalten. Und genau das spürt dann der Hund.

0
Kommentar von Abuterfas
10.04.2016, 22:08

Tut mir leid zu hören. Wurde sie angefahren und ist erst Tage später verstorben? Grundsätzlich können Hunde Veränderungen aller Art wahrnehmen. Anderer Duft in der Nachbarschaft, ihr ging es nicht gut, Du hattest was. Sie hat sicher nicht gespürt, das sie angefahren wird.

0

Wie meinst du das denn.  Was genau soll  passieren? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lessinger1
10.04.2016, 21:59

Eigentlich habe ich die Frage zu meiner Situation genauer beschrieben, aber die ist jetzt weg. (Liegt warscheinlich daran das ich neu bin und mich nicht auskenne haha)


Jedenfalls meine ich ob Hunde es bemerken wenn sie in nächster Zeit sterben.

Meine hündin wurde am Donnerstag angefahren und ist verstorben, sie hat sich schon einige Tage vorher ziemlich komisch verhalten. Sie wollte nicht aus dem Haus obwohl sie es sonst immer geliebt hat draußen zu toben, wurde noch anhänglicher als sonst und ihre Blicke wirkten immer so leer und ängstlich.

Kurz bevor das ganze passiert ist haben wir sie nicht mehr gefunden , obwohl sie eigentlich nie aus unserem Sichtfeld verschwindet oder nicht aufs heranrufen hört.


lg

0

Was möchtest Du wissen?