Merkel wurde im Bekanntenkreis privat in der Elbphilharmonie gesichtet-ist das nicht sehr leichtsinnig?

7 Antworten

Politiker wie die Bundeskanzlerin werden Tag und Nacht von Personenschützern bewacht. Es gibt verschiedene Stufen der Bewachung.

Es ist eher unwahrscheinlich, dass die Kanzlerin allein unterwegs war.

Die Personenschùtzer des BKA halten sich u.a. unauffällig im Hintergrund auf.

Es ist davon auszugehen, dass sie nicht allein dort war

Ja, es gibt Menschen, die Frau Merkel hassen und auch offentlich angreifen. Doch es sind deutlich weniger, als es scheint. Nur, weil diese oft sehr lauten und respektlosen Menschen aggressiv auftreten, bedeutet es noch lange nicht, dass sie eine große Anzahl sind und auch nicht, dass sie ihren Worten echte Taten folgen lassen. Allerdings reicht es völlig aus, wenn sich nur Einer nicht im Griff hat. Doch das ist das gleiche Risiko wie im Jahr zuvor und im Jahr davor.

Zudem wird Frau Merkel Bodyguards haben. Das ist üblich in ihrer Position und auch nicht immer sofort sichtbar. Ferner wird der Überraschungsmoment auf ihrer Seite sein. Es rechnet einfach keiner damit sie zufällig zu treffen. Weiter gibt auch keine öffentlichen Bekanntmachungen dazu, die potentielle Attentäter nutzen können.

Wenn sie ihr Privatleben auf Eis legen würde, wäre es ein ganz schlimmes Zeichen. Sie würde völlig jeden Kontakt zur realen Welt in Deutschland verlieren und eine Gefangene im Kanzleramt sein. Ungeschminkt und ohne den Zusammenhang zum Amt (z. B. bei einem Empfang oder in der Nähe der Regierungsgebäude) erkennt sie nicht jeder. Zumindest nicht sofort.

Diese Antwort hätte ich bei jedem deutschen Politiker gegeben - nicht nur bei Angela Merkel.

Ich finde das sogar klasse das sie sich ganz normal anstellt und mit den anderen wartet. Sie könnte sich auch zu erkennen geben und würde dann zum Platz getragen etc.

Ungeschützt wird sie nirgends unterwegs sein. Aber schön das sie trotz ihres Berufs noch ein Privatleben haben kann.

Wiedererkennen in einem anderen Menschen

Ich habe eine Frau kennen gelernt (nicht privat und es soll und kann auch nicht privat werden), die mir, vom ersten Blick an, so urvertraut ist, als ob ich selbst diese Frau wäre. Ihr Gesicht und ihr Verhalten empfinde ich als Spiegelbild meiner Seele. Wie lässt sich das erklären, ist das eine Wesensverwandtschaft?

...zur Frage

Hat der Hass in Teilen der Gesellschaft schon solche Ausmaße angenommen, dass diese Menschen blind für Objektivität und Realität geworden sind?

Der Hintergrund:
In Erfurt kam es heute zu einer Entführung und einer schweren Körperverletzung/Mordversuch durch einen Litauer.
Der Litauer drang in die Wohnung seiner Ex-Freundin ein, entführte diese und stach im weiteren Verlauf einen 24-Jährigen nieder der möglicherweise helfen wollte.
Die Frau ist wieder frei, der 24-Jährige außer Lebensgefahr, der Täter immer noch auf der Flucht.
https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/grossfahndung-polizei-100_zc-9f390c9f_zs-d19b8d82.html

Zur Frage:
Es dauerte nicht lange und mehrere besorgte Bürger machten ihrem Ärger auf Facebook Luft. Da fielen schnell Worte wie "Danke Merkel", "Ausländer raus", "Migrantengoldstück beschenkt uns Deutsche mit Gewalt" usw.

Wissen diese Menschen nicht, dass Litauen schon seit 2004 zur EU gehört?
Der Mann war also völlig legal hier, er hatte nichts mit der Flüchtlingssituation seit 2015 zu tun, und natürlich konnte auch Merkel seine Einreise nicht verschuldet haben.

Ist es nur eine Bildungslücke, wenn diese Menschen keinen Unterschied zwischen der Herkunft machen sondern verallgemeinern? Gehen die Scheuklappen sofort runter, wenn es sich um einen Ausländer handelt? Wird eine solche Tat sofort als Ventil für aufgestauten Hass verwendet und dann kommt alles raus, egal ob passend oder nicht?

...zur Frage

Haben es psychologen privat leichter oder schwerer mit menschen?

...zur Frage

Warum sind Menschen bei der Arbeit anders als Privat?

Menschen, insbesondere höher qualifizierte Berufe oder welche mit Kundenkontakt, verhalten sich während der Arbeit anderes als Privat. Als währe das alles eine Facette.

Diese Gelassenheit und familiäre Ausstrahlung findet man bei den Menschen in der Arbeit nicht. Hier ist jeder ernst, verhält sich anständig und hält alle Formalitäten ein.

Mich stört das schon in gewisser Weise. Das sieht so aus, als hätte man zwei Gesichter.

...zur Frage

hass auf menschen?

hi ich wollte mal fragen was das sein kann..zwar gehts darum wenn ich in gegenwart von menschen bin und ich sehe wie sie sich bewegen und reden und meist alles besser wissen bekomm ich so ein hass auf menschen.sie wissen alles besser,sie können alles besser und auf der arbeit oder wenn man sie im garten trifft sind sie ganz anders als wenn sie privat sind so schleimig halt.mittlerweile bin ich lieber alleine wenn ich fussball schaue oder mir das ein oder andere bier genehmige.ich geh manchmal ungern raus weil mich die menschen so nerven das ich bei manchen schon denke den eins auf maul zu hauen.mich kot..en auch die menschen heutzutage an weil jeder nur an sich denkt und von sich aus denkt er ist der grösste usw..ein freund zu mir mit dem ich mich noch einigermassen verstehe meint das es schon krank ist das ich so ein hass auf menschen habe.ist das echt so oder ist es nur eine phase?

...zur Frage

Aus welchem Grund gibt es Menschen, welche sich nur für sich selbst interessieren?

Ich meine damit konkret Menschen, die eigentlich nur wollen, dass sich alles um sie dreht. Dass jeder sie fragt, wie es ihnen geht und sich um sie sorgt. Solche Personen fragen andere Menschen aber nie, wie es ihnen geht, Hauptsache sie selbst stehen im Mittelpunkt.

Frage steht oben.

Diese Frage stelle ich, da ich so eine Klassenkameradin kenne, mich aber nicht privat mit ihr abgebe - da ich mich von solchen Menschen verständlicherweise fernhalte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?