Merkel muss weg - aber muss sie wirklich weg?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 7 Abstimmungen

Merkel muss bleiben, weil... 71%
Merkel muss weg, weil... 28%

12 Antworten

Ich sage nicht, Frau Merkel muss weg.

Ich sage, wir können auf sie verzichten.
Und ich sage auch, wir müssen endlich von diesem Status der Willkommenskultur abweichen, da wir nicht in der Lage sind, jeden, der zu uns möchte auch aufzunehmen und zu versorgen.
Und ich sage, nein, Frau Merkel – wir sind kein reiches Land, sonst müssten die Bürger nicht ein halbes Jahr nur für den Staat arbeiten; außerdem wäre der >>Soli<< schon längst Vergangenheit und wir hätten nicht bundesweit marode Straßen und Brücken. In einem reichen Land sieht es anders aus.
Nein, Frau Merkel – der Islam gehört nicht zu Deutschland, auch in hundert Jahren nicht! Man muss noch merken, dass man sich in einem christlich geprägten Land befindet. Außerdem hat in den letzten Jahrhunderten kein Christ mehr wegen des Glaubens gemordet. Frau Merkel, versucht außerdem, das konzernfreundliche und verbraucherfeindliche TTIP durchzupeitschen. Sie hätte ihren Freund (Obama) da drüben dazu auffordern sollen, ein paar Millionen flüchtende Syrer eine neue Heimat anzubieten – aber nicht nur Akademikern! Wenn sich Herr Bosbach von der CDU als Kanzlerkandidat zur Verfügung stellen würde, dazu Herr Sinn, der Wirtschaftsweise, und Herr Palmer von den Grünen, dann hätten wir ein wählbares Regierungsteam. Einige von der unfähigen Regierungstruppe könnte man dazu verwenden, endlich die 500 000 unbearbeiteten Asylanträge flugs zu erledigen, damit die, welche ein Bleiberecht in unserem Land haben, endlich für die Arbeit trainiert werden können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Merkel muss weg, weil...

Es spielt keine Rolle,Merkel wird vermutlich bleiben laut Unfragen steht sie gut da!

Würde mir Merkel weg wünschen weil sie mit ihren Handeln 2015 Flüchtlinge Deutschland viel zugemuttet hat,was nicht mehr in Ordnung zu bringen scheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von livechat
17.04.2017, 00:47

Ich befürchte wie Du, "sie wird bleiben" Wegen mangelnder Alternative.

Ich denke, elf Jahre Anstrengung, Rücksicht, Verständnis und sehr viel Geld hat uns ihr Diktat gekostet. Sicherlich versteht sie, dass wir ihre realitätsferne Politik und die Auswirkungen nicht mehr ertragen können. Sie hat Länder und Menschen ausgegrenzt, dafür Banken und Industrie wohltätig behandelt. In ihrer bekannt herrischen Art hat sie Landesgrenzen geöffnet und die Augen vor der Wirklichkeit verschlossen. […] Ihre Politik der ruhigen Hand hat nichts als Unruhe in unser Land gebracht. Dank Frau Merkel sind die Arbeitslosigkeit auf dem niedrigsten Stand seit Jahren und die Anzahl der Geringverdiener, Aufstocker und Armutsgefährdeten auf dem Höchststand. Wir wissen, dass sie sich für die Beendigung der Kriege einsetzt, ohne Waffenexporte in Kriegsgebiete auszusetzen. Nach all dem Unerfreulichen, was sie uns in elf Jahren zugemutet hat, sollten wir sie bitten, im zwölften Jahr ihres Diktats Augen und Ohren zu öffnen und das Kapitel Bundeskanzlerin Angela Merkel für immer zu schließen.

1
Merkel muss bleiben, weil...

Das hängt vom Blickwinkel ab. Aber der Kandidat Schulz hat erst riesen Fehler in der EU gemacht, soll er mit seiner Vorbildung auch Deutschland machen.
Sicher hat Frau Merkel nicht alles zu 100% hingekriegt, aber man muss auch sagen,  wer hätte es besser machen können. Ich finden keine Person.
Wenn jetzt Wahlen währe es so oder so eine Groko. dann doch lieber Merkel als Kanzlerin als d. dak. Schulz mit Sauerkraut im Gesicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Merkel muss bleiben, weil...

es mir sehr gut geht und ich keinen Grund für einen Wechsel erkenne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich nicht und begründen kann ich es auch. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxNoir
22.02.2017, 21:54

....ich meine, ja, aber mich nervt es trotzdem, dass du keine Begründung schreibst.

1
Merkel muss bleiben, weil...

Ich denke nicht, dass sie weg MUSS. Ich finde, sie hat einfach in ein paar Dingen zu unbedacht gehandelt. Aber grundsätzlich macht sie ihr Amt eigentlich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Victoryice
16.04.2017, 17:59

Ja sie hat unbedacht gehandelt und genau das könnte wieder passieren ist es das wert?

0

Hängt vom Blickwinkel ab, nicht von müssen oder können.
"Was wir haben wissen wir, was wir kriegen, wissen wir nicht."

Wie schauts aus?
rot-rot- grün 47% nach Umfragen
schwarz-grün-gelb 47% nach Umfragen
AfD, holla...welche Regierung wollte sich denn von der AfD tollerieren lassen?

Bleibt in der Farbenlehre nur eine erneute GroKo mit Merkel als Zampano.
Zusammen derzeit 64%, nach Umfragen.
Nur sind Umfragen keine Wahlergebnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Merkel muss bleiben, weil...

ich auch in Zukunft "Merkel muss weg!" schreien will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte diese drei Worte für nichtssagend und inhaltsleer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drei Legislaturperioden reichen. Leider wird sie wieder Kanzler mangels Alternativen, die Frau ist wie ein Eiterpickel, den man nicht los wird. Die " Merkek muss weg " Rufer sind aber nicht besser, gröllen irgendetwas, hauptsächlich Flüchtlinge raus, von allen anderem haben sie 0 Plan, die sollte man nach Putinland verfrachten, da wären sie gut aufgehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Merkel muss bleiben, weil...

Ich finde, dass Frau Merkel eine der besten Politikerinnen ist, da sie einfach Ahnung von ihrem Beruf hat.

Ihr ganzes Leben beschäftigt sie sich mit Politik. Zudem ist sie in der ganzen Welt bekannt und wird oft als "die mächtigste Frau der Welt" angesehen, obwohl sie ein relativ kleines Land wie Deutschland nicht mal regiert.

Ich schweife schon wieder ab. Ich finde sie Klasse, weil sie eine bodenständige Sicht auf die meisten Dinge hat, sie hat nicht lange überlegt, ob sie Flüchtlinge in Deutschland aufnehmen will, sie hat nach gesundem Menschenverstand gehandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Merkel muss weg, weil...

Ja,definitiv.

Die Frau macht doch nur noch Probleme und Erfolg hat sie damit nicht.

Erst Recht seiddem man sieht wie Sie mit der Flüchtlingskrise umgeht.

Es ist zwar Menschlich Leute die aus ihrem Land fliehen müssen aufzunehmen,aber nicht alle und vorallem nicht ohne Kontrolle.

Man sieht doch was dafurch passiert.

Ständig wird irgendein Terrorist in Deutschland überführt.

Irgendwann klappts aber nicht mehr,und dann sterben durch Sie und dem Staat unschuldige.

Auch so muss ich sagen kriegt sie nichts gebacken.

Flüchtlinge kriegen alles,jetzt soll auch noch der Führerschein bezahlt werden.

Ich habe nichts gegen Flüchtlinge,im gegenteil.

Aber geschenkt kriegt niemand was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoktorPJ
22.02.2017, 23:04

Die Leute lassen sich belügen und freuen sich das sie belogen werden. 

Den Führerschein bekommen, alle bezahlt die nachweisen können das ein Führerschein ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöht, bzw. Notwendig ist. Dies gilt auch für Deutsche! Das die Leute den Mist immer noch glauben ist mir unverständlich und dann so pervers das "...ich hab nix gegen Flüchtlinge, aber mimimimi", natürlich haben sie was gegen Flüchtlinge. 

Das Terroristen ins Land kommen ist nicht Merkels schuld. WIe Deutschland mit dem ganzen Thema umgeht peinlich, rassistisch motivierte Übergriffe und Abbau unserer Werte, sowie Kultur durch Fake-Patrioten.

1

Was möchtest Du wissen?