Mercedes W204 Motor in den W205 umbauen möglich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Engine Swaps macht man normalerweise weil es Motoren sind die weitaus mehr Potenzial als der serienmäßig verbaute Motor haben... 

Mercedes Benz aber tuned kaum jemand zumal so gewaltige PS Monster wie man zb aus nem R34, R35 oder einer Supra bauen kann sehr sehr selten sind... mir wäre bei den MBs zb keiner bekannt der 1.500 und mehr PS hat...

Es mag sie geben aber bis auf ein paar Scheichs macht sowas niemand da es Autos und Motoren gibt die man für weniger Geld auf mehr Leistung bringen kann...

Mit dem nötigen Kleingeld sicher möglich, allerdings ändert es nichts daran, dass der 4,0 V8 im neueren C63 erheblich mehr Leistungspotential besitzt als der 6,2 V8 im älteren C63. Dafür klingt letzterer brachialer, weil es keine Turbolader gibt. 

Da bin ich ganz bei MrMarlboro, alles ist möglich, wenn man unbedingt will und die nötige Asche besitzt.

Bloss, welchen Sinn soll dieses Gebastel an einem Neuwagen in dieser Preisklasse bringen? Ich stehe auch auf grosse Motoren, aber wenn mir nun die Motorisierung beim W205 nicht passt, dann kaufe ich halte einen W204, so alt ist diese Karre dann auch wieder nicht.

Deine Frage macht erst Sinn, wenn der C63 dann irgendwann einmal von einem 4-Zylinder-Motor befeuert wird, obwohl er dann, von vielen Kompressoren und Turboladern unterstützt, trotzdem weit über 500PS leisten wird.

47

Sorry aber mehrere Kompressoren machen überhaupt keinen Sinn! Einen kleinen Kompressor verbunden mit einem großen Turbo, ein großer Kompressor alleine, ein kleiner und ein großer Turbo, eine Twinturbo Aufladung oder wie es bei extremen Leistungstuning gerne gemacht wird: ein bis zwei sehr große Turbolader die zwar erst sehr spät dafür aber auch nen gewaltigen Vorschub geben...

0

Was möchtest Du wissen?