Mercedes für Neulenker?

5 Antworten

Noch vor einem Monat ging es um einen Ford Focus oder einen SLK 200 und nun plötzlich steigerst Du Dich bis hin zum M6? Und Geld spielt plötzlich "keine Rolle" mehr? Verar..... können wir uns auch selber, dafür brauchen wir Dich nicht!

Erstaunlich dass man als Köchin so viel verdient das das Geld bei Autos in der 100.000 Euro Klasse keine Rolle spielt ;-) Vor allem wenn man gerade erst den Führerschein gemacht hat...

Ja, nicht schlecht, dabei hat sie schon einen Ford Focus und einen Mercedes SLK und ist noch keine 20 Jahre alt. Ich lasse mich auch umoperieren und werde Köchin.....

2

Hallo Neuling ;)
Bin selbst Autofreak und bin selbst die ein oder anderen Schmuckstücke gefahren.
SLK 55 AMG: Omawagen.
RS3: Netter Babyaudi.
TT S: Neues Modell okay..aber warum nicht gleich einen gebrauchten R8?!
M6: Beste Wahl.
Dein armer Freund mit dem Toyota..mein Beileid xD

Wow, du bist aber cool. Wolltest du dich mit diesem "Beitrag" nur profilieren, oder habe ich die Antwort auf seine Frage überlesen?

0

Danke :) Nein, das wollte ich nicht, vielmehr eine ironische Antwort auf eine sinnlose Frage geben. Verstehst du nicht?! Schau mal: Was wollte der Fragesteller? Cool sein, angeben etc.. Hätte er eine wirkliche Antwort gewollt, würde er kommentieren und so sich mehr für die Antworten interessieren. Da steckt also eher ein Joke dahinter, denke ich und habe deshalb damit geantwortet. Übrigens noch mal deutlicher, die Antwort lautet: BMW M6 ist die beste Entscheidung, auch für Neulenker.

0

Was möchtest Du wissen?