Mercedes c240 . Gute Wahl?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)

Allgemein sind das gute Autos, gerade technisch --------> aaaaaaaber... frühe W203 Modelle bis ca. der Überarbeitung 2004 (also die nicht "gemopften" wie es bei Mercedes in Anlehnung an das Wort "Modellpflege" heißt) rosten ziemlich aggressiv.. schlimmer als die W202 Modelle würde ich fast sagen --------> Türen, Kofferklappen, Radläufe, Kotflügel, Motorhauben... das sind so die üblichen Stellen. Ist meist mehr optischer Natur & geht selten an die Substanz, aber es gibt Leute die das massiv stört.

Außerdem ist der 240er Benziner relativ durstig, ohne ggü. dem 200er Kompressor Vierzylinder mit 163 PS signifikante Vorteile aufzuweisen --------> es ist ein V6, ansonsten hat er keinen echten Vorteil.. 

Einen ordentlichen W203 bekommst du aber für 3000 Euro sicherlich bei -----> erst recht einen frühen von ca. 2000/2001 ohne große Ausstattung als Classic & die sind manchmal sogar ordentlich erhalten. Ich würde als Fahrer eines W202 aber eher zu diesem raten.. ist einfach besser, auch die Verarbeitung im Innenraum war beim W203 mMn nie so der Hit vorallem bis 2004!

Finanziell sollte es machbar sein, allerdings braucht so ein 240er schon seine zehn Liter & mit Automatik noch einen Liter mehr.. ist eben ein Sechszylinder mit 170 PS in einem relativ schweren Wagen. Ersatzteile und Versicherungs- sowie Servicekosten sind jedoch wiederum bei Mercedes relativ gering.

Hoffe dir helfen zu können :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, die Ersatzteile sind echt nicht günstig. Ich fahre mit dem Mercedes meiner Eltern zur Schule. Frisst auch nicht gerade wenig Benzin. Für dein Abi würd ich vielleicht auf ein sparsameres Auto zielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suprich
05.06.2016, 14:27

Würde mit dem Auto nicht zur Schule fahren . Eher nur so notfalls oder mal mit Freunden Irgendwo hin also nicht täglich

0

Was möchtest Du wissen?