Mercedes c180 k w203

2 Antworten

Wie schon von anderer Seite vermutet ist es wahrscheinlich der Stellmotor. Stellhebel können es nicht sein sonst würdest du ein klacken hören. Kalibrieren kannst du da nicht viel.

Der Stellmotor sitzt hinter der unteren Abdeckung der Fahrerseite unterhalb des Zündschlosses. Das heißt: Mittelkonsole ausbauen um an die Schrauben ranzukommen. Seitlich den Lichtschalter usw. abbauen. Eine Beschreibung gibt es bei MB-Treff unter Stellhebel wechseln.  

Hallo Joe19891989, vermutlich hast Du ein Problem mit den Stellmotor der Themperatuklappe oder der Turbulenzklappe. Ich tippe auf Stellmotor ,deswegen klappt auch die Kalibrierung nicht , Die Werkstattt ,die das Objekt vor Auge hat ,wird das Problem besser feststellen können, als eine Ferndiagnose die nur Erfahrungswerte weitergeben kann N.G.

also fals es hilft wenn ich kalibriere kommt wenn er umschaltet auf andre düsen immer wo anders luft raus und auch aus allen düsen also vermute ich dass kein stellhebel defekt ist oder? kühlmittel ist in ordnung

0
@Joe19891989

die Stellmotoren sitzen unmittelbar an den Klappen für die Umluft ,Themperatur Turbulenz ,Frischluftklappe und sind ohne Verkleidungen zu demontieren sehr schlecht zugänglich .Links und rechts am Gebläsekasten innen. Der Händler wird den Fehlerspeicher abrufen und eine Stellgliediagnose durchführen .Das hat alles mit dem Kühlmittel nichts zu tun . N.G.

2
@Joe19891989

Ja ,denn es ist eine Riesenfummelei und ohne Spezialwerkzeu teilweise je nach Stellmotor nicht zu erreichen.

1

Was möchtest Du wissen?