Mercedes Benz s500 w221 kaufen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist doch egal, was Andere davon halten.

Wenn dir das Auto gefällt, du das Geld für Sprit und Versicherung aufbringen kann und alle anderen Kosten von Jemand Anderem übernommen werden, dann kauf dir Einen.

Schönes Auto. Sprit, Steuer und Versicherung ist aber schon zwischen grenzwertig und unmöglich mit einem Ausbildungsgehalt. Und interessanterweise schreibst Du zwar, dass Du dafür aufkommen musst, aber nicht, wer denn die Karre kaufen soll. Einen S500 W221 gibt's ja nicht umsonst. Service, Reparaturen, Reifenwechsel etc. gehen auch ganz heftig ins Geld. Das geht nur mit finanzieller Unterstützung der Eltern. Kommt noch dazu, dass die Leute denken werden, Du fährst mit Papis Auto vor. Wenn Dir das wurscht ist, dann  kauf ihn. Aber denk daran, je nach Modell fährst Du dann mit 388 bis 435 PS rum. Lass es am Anfang gemächlich angehen, bis Du das Verhalten des Wagens gut kennst.

Ich habe einen Freund mit einer KFz Werkstatt der nahezu tgl Kunden wie dich hat.. vom dicken SUV bis zum protzenden (alt) Wagen .. aber selbst für neue Bremsbeläge kein Geld.. Du solltest dir erstmal bewusst sein , was du in den nächsten Wochen investieren kannst. Autos werden meist verkauft wenn anstehende Reparaturen kommen.  

Als einer der überhaupt nicht fahren kann und das das Ding was über 2,0 Ton leer auf die Wage bringt was soll das ? Fahranfänger und Nichtskönner auf der Strasse sollen kein anfangen und nicht in solche Panzer  fahren die Null Gefühl für die Strasse geben weil alles vom Fahrer abgehalten wird  . Solche Autos sind was für gesetzte Herren 40 aufwärts und nicht für KINDER . 

Und in der Ausbildung kannst Du das Ding gar nicht halten wen du Pech hast schmeißen die dich wegen so was raus wegen Größenwahn den sollte Sachen sind auch ein Kündigungsgrund der Stift der nichts kann fährt ein Chef auto das ist Größenwahn . 

Du schaft es nicht 1 Monat den Sprit auf die Reihe zu bekommen geschweige die Versicherung ob die dich überhaupt eine nimmt 18-19 Jahre 500 S da sagt jede NEIN DANK das RISIKO ist uns zu GROß weil Du nicht fahren kannst  .

Wann kommt der Tag, an dem es dir zu langweilig wird zusammenfantasierten Stuss zu posten? 

1
@Fraganti

Fuji lebt in seiner eigenen Welt.

Da fahren die Azubis noch Mofa und der ganze neumodische Kram ist noch nicht erfunden worden.

0

LOL...

Von einem Azubi-Gehalt kannst du dir dieses Auto nicht leisten... rechne mal (mit vorsichtigem Gasfuss) einen Durchschnittsverbrauch vom 12l/100km... Versicherung und Steuern kommen noch dazu. Zudem wird dir diese Kiste ein Hinterhofschrauber nicht reparieren können, also stehen die Kosten für die Mercedes-Werkstatt auch noch im Raum.

Ein S500 ist schon ein ganz schöner Spritschlucker. Du solltest dir wirklich mal die Mühe machen, hochzurechnen, was er dich im Monat an Sprit kostet. (Die Steuer dürfte auch recht hoch sein).

Du kannst eine ganze Menge Geld sparen, für das du dann auch mal eine Runde schmeißen oder einfach mal eine Party mehr mitmachen kannst. Man muss ja nicht unbedingt so eine phallische Protzkarre durch die Gegend treiben. Schau doch nochmal weiter. 

ach und Reifen.. Bremsen , Auspuff und die vielen anderen aufkommenden Dinge bezahlt wer ? Meist werden solche Dreckschleudern verkauft weil teure rep anstehen.. aber einem Azubi wohnhaft im Mamahotel macht das bestimmt nichts aus..

Ein Mercedes W221 S 500 ist ganz sicher keine Dreckschleuder, im Gegenteil, der Motor dieses Fahrzeugs zählt zu den schadstoffärmsten, die man kaufen kann.

1
@checkpointarea

diesen Blödsinn kann man glauben , muss man aber nicht..Denn deine Rechnung geht nur auf , wenn immer 5 Personen drin sitzen..Ähnlich wie ein Kreuzfahrtschiff, da wird der verursachte Dreck auf Personenzahl umgerechnet und siehe da....von 10000tonnen Dreck , verursacht jeder " 2 kg " auf 5000 km.. 

0

Mach was dir gefällt, du bist nur einmal jung. 

Was möchtest Du wissen?