Mercedes Benz Kupplung hat probleme gemacht aber wieso jetzt nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine kupplung läuft mit keinem öl sondern mit bremsflüssigkeit. Diese ist hygroskopisch= wasseranziehend. Beim kuppeln ensteht in der kupplungsleitung reibung. Also hitze. Da deine bremsflüssigkeit schon länger drin ist vermute ich dass sie bereits wasser gezogen hat. Die Siedetemperatur von wasser ist weit geringer als von bremsflüssigkeit. Vermute dot 3 oder 4? . Durch die hitze kocht sie also eher und es entsteht luft. Luft lässt sich schlechter verdichten als flüssigkeit und somit bleibt sie hängen. Wenn sie kalt ist funktionierts und wenn sie warm wird hängts. Ist meine theorie. Entlüften fertig. Arbeitdzeit 20min mit hebebühne. Werkstattkosten ca 80 euro. Gruß

Als sie durchgedrückt geblieben ist war sie aber trotzdem betätigt?

Ich würde annehmen dass im Kupplungszylinder etwas Dreck ist. Wenn man die Kupplung loslassen wollte kann es sich wie ein Propfen in die Bohrung gesetzt haben und dadurch das Loslassen blockiert haben. Mittlerweile kann es sich gesetzt haben oder woanders sein wodurch es nun wieder wie gewohnt fuktioniert.

Die Kupplung ist ein sehr mechanisches Bauteil, was bedeuter dass Öl gebraucht wird um richtig zu funktionieren. Das heisst es kann sein, dass vor ein paar Tagen kein Öl vorhanden war und nun wieder in neuer frische da ist. Ich vermute das mal^^

Einerseits schreibst du, die Kupplung sei ein mechanisches Bauteil, und im gleichen Satz schreibst du etwas von Öl?


1

Und wie soll wieder öl da sein? Habe nichts eingeführt

0

Wurde automatisch eingepumpt durch die Oil lines

0
@ProfessorFilip

Was für ein Blödsinn.
Ausser für die Kupplungsbetätigung braucht eine Kupplung keine Flüssigkeiten.

0

Was möchtest Du wissen?