Mercedes A 180 CDI Batterie vom Schlüssel leer

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also soweit ich weiß muss du aus der FFB den echten Schlüssel entnehmen. An der unteren Seite des Schlüssels ist eine kleine verriegelung die man einfach kurz zur Seite schiebt. Der Schlüssel sollte somit leicht zu entnehmen sein. Diese entriegelung musst du jetzt noch einmal betätigen,damit kannst du die untere Seite vom Schlüssel aufklappen. Jetzt solltest du leicht an die Batterie kommen.

Backniete 26.08.2012, 08:20
0
KingTcb 26.08.2012, 08:55
@Backniete

Danke für den Link ;-) Hab jetzt mal den Notschlüssel RICHTIG verwendet und konnte so das Auto aufsperren. In der Betriebsanleitung steht auch wie man das Batteriefach öffnet: Mit dem Notschlüssel...nur funtioniert das bei mir nicht so recht...vllt bin ich aber auch nur zu dumm... Jedoch scheint die Batterie gar nicht leer zu sein, da die rote Kontrollleuchte am Schlüßel jedesmal blinkt, wenn ich versuche aufzusperren. Laut Mercedes ist in diesem Fall die Batterie nicht leer...

0

und der Zweitschlüssel liegt auch im Handschuhfach?

KingTcb 26.08.2012, 08:31

Nein,aber bei dem ist die Batterie schon seit Ewigkeiten leer und ich hab sie nie auswechseln lassen, weil der andere ja noch funktionierte. Ja, ich weiß...total dumm von mir.

0
alphonso 26.08.2012, 09:01
@KingTcb

bei Problemen mit meinem Auto bekam ich immer wieder mal auf motor.talk.de wertvolle Tipps.

0

Was möchtest Du wissen?