Menü Mouseover mit Transparent effekt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die reine Darstellung eines DropDown-Menüs (du findest unter der Bezeichnung unzählige Codebeispiele bei Google) ist mit CSS möglich.

Transparenzen gehen ebenfalls mit CSS, spätestens bei zeitabhängigen Aktionen ist Javascript Pflicht. Und damit hat es sich dann auch mit dem Kompfort für all diejenigen erledigt, die dies aus Sicherheitsgründen deaktivieren.

Kompfortabel ist alles sofort im Blick zu haben und schnell zu erreichen, nicht alles mit Effekten zu überlagern die auf Kosten der Nutzbarkeit gehen ;)

RenokK 30.08.2012, 14:44

Das es sowas wie CSS3, Webkit und BoilerPlate gibt hat dir aber noch keiner verraten oder? :)

Geht inzwischen alles ohne JS und für die Browser die es nicht Supporten gibts Boilerplate.

0
Limearts 30.08.2012, 14:59
@RenokK

Touché. Hatte verdrängt dass sich die Effekte und Transitions zeitlich festlegen lassen.

0
RenokK 30.08.2012, 15:08
@Limearts

Deshalb gibts halt immer nen anderen der einen daran erinnert. Aber keine Angst. Ich habe irgendwie gestern auf Arbeit vergessen das es ja inzwischen den ,, und tag gibt...komplett mit gearbeitet... Jeder vergisst irgendwie mal was, was er sonst weiß

0

Was möchtest Du wissen?