Menthos und Cola trinken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, wenn man sich nicht sicher ist, ob etwas möglicherweise gefährlich ist, sollte man es einfach bleiben lassen. Ob man daran sterben kann, weiß ich nicht. Aber ich denke, davon kann einem schon sehr schlecht werden. Wenn das im Magen genauso reagiert, wie wenn man Mentos in die Cola wirft, dann muss man sich bestimmt übergeben. Könnte aber sein, dass das wegen der Magensäure irgendwie anders reagiert.

Fazit: Ich würde es lassen. Wozu soll das auch gut sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von raspel123
14.07.2016, 13:33

wollen einen aus der klasse damit verarschen als so ne art mutprobe. soll schon irgendwas passieren sonst wär ja langweilig #YOLO

0

"und wenn er stirbt wäre es nicht so gut"
Kann man so ausdrücken.

Nein, da stirbt man nicht von. Genauer gesagt passiert da garnichts.
Bis die Cola den Magen erreicht hat, hat sie schon viel zu viel Kohlensäure verloren, als dass Mentos einen Effekt haben würde. 

Und selbst wenn Du es irgendwie schaffen solltest, dass es doch klappt, würdest Du Dich "nur" übergeben, sodass der überschüssige Druck abgelassen wird.

Falls Du Mythbusters kennst, diese haben das mal getestet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Klar kannst du sterben , aber das hätte dann nichts mit der Cola oder den Mentos zu tun. Wenn du beides gleichzeitig schluckst , kann nichts passieren.

Lg, xxTOxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also gefährlich kann es werden wenn Du zusätzlich noch 5 min. die Luft anhälst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?