Mentale Probleme beim Abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach Sachen die deine Zeit schnell vergehen lassen, bei mir zum Beispiel ist das Zeichnen oder mit Freunden raus zu gehen, ich weiß nicht vielleicht hast du da auch was bestimmtes? Und wenn du dann lust auf etwas bekommst dann denk zuerst nach ob du wirklich hunger hast oder nur Appetit, denke daran was dein Ziel ist und Nahrung eigentlich ja nur Energie ist, wenn du keine brauchst hast du keinen hunger als musst du auch nicht zu dir nehmen. Ganz viel Wasser trinken auf jeden Fall aber das weist du sicher schon:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mistermarcel
07.07.2017, 19:12

Danke ich werd es versuchen. Das appetit nicht gleich Hunger ist..hab ich in letzter zeit wohl vergessen. Ich versuch meine Gedanken unter Kontrolle zu haben und viel Wasser zu trinken..trink nämlich momentan nur 1l pro normalen tag obwohl 2 eigentlich viel gesünder wären..Ich versuch einfach mich auf 3 Mahlzeiten zu reduzieren. Wenn ich kein Training hab geh ich dann stattdessen Joggen..Zum Glück sind bald Ferien da wird die langweile zwar teilweise größer aber man hat gleichzeitig auch mehr Kraft :D

1

1. Dickmacher weg lassen (Süssigkeiten, Torten, Kuchen usw.)

2. Esse von allem nur die Hälfte´

3. Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken

4. Keine Zwischenmahlzeiten - die regen den Appetit an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mistermarcel
07.07.2017, 19:20

Danke dir! weißt du das Ding ist die ersten beide Dinge sollten eigentlich selbstverständlich sein..Doch irgendwie vergess ich die immer am schnellsten ^^ Das mit dem Wasser Trinken kannte ich noch gar nicht! Ist ein guter Tipp! Ja mit zwischenmahlzeizen hab ich so mein Problem..Aber nunja ich bin jzt 1 woche lang verletzt und meist ist meine Motivation danach und wörhednesswen ziemlich groß. Bis ich wieder trainieren kann werde ich mich an diese Tipps halten..Wenn ich dann halt trainiere werde ich mittags Kohlhydrathaltig essen und ansonsten abends nen Apfel oder so. Theoretisch würde mein Plan dann so aussehen morgens Haferflocken oder Brot/Brötchen maximal 2 Brote oder 1 Brötchen. Wurst nur Sachen mit geringem Fettanteil mittags nh ganz normale Mahlzeit..Bei ungesünderen Sachen nur die Hälfte. und Abends halt wie gesagt ein bisschen Obst, einen Salat oder ein brot.

0

Probieren die Langeweile zu vermeiden, wenn du merkst es kommt Langeweile auf dann geh raus und lenk dich ab. Achte auf deine portionsgrößen. Ja auch wenn es lecker ist, lass die Vernunft siegen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mistermarcel
07.07.2017, 19:13

uff das ist bei meiner Oma extrem schwer..aber letzte Woche hab ich es überacshwnder weiße auch irgendwie gepackt ^^ vielleicht kann ich das ja als Herausforderung sehen..Statt wie üblich 1-2 Kilo bei ihr zuzunehmen diesmal diese abzunehmen :)

0

Was möchtest Du wissen?