Menstruationstassen erfahrung?

...komplette Frage anzeigen Aussehen - (Mädchen, Frauen, Periode)

4 Antworten

Ich hab die MeLuna oder wie sie heißt während 2 Blutungen ausprobiert. ich denke man muss sie mal während 2 bis 3 Regelblutungen verwenden, damit man heraus kriegt, wie man sie am besten einsetzt, sodass nix daneben läuft. Für den Anfang empfiehlt es sich noch eine kleine Binde oder Slipeinlage zu tragen. Beim Tragen hab ich die Tasse garnicht gespürt. Das Einsetzen war bei den ersten 3 Versuchen etwas mühsam, das Entfernen fühlt sich komisch an aber wenn man es nach der Anleitung macht klappt es auf jeden Fall problemlos. Man darf halt nur keine Angst davor haben sich anzufassen, Du musst die Tasse zum Entfernen ja leicht zusammendrücken mit zwei Fingenr, damit der Unterdruck sich löst. Und ich würde Dir raten das Entfernen bei den ersten paar mal in der Badewanne zu üben.

Ich habe damit sehr gute Erfahrungen! Was willst du denn genau wissen?

sternchen58 25.08.2015, 18:49

Kann er beim Laufen irgendwie raus rutschen..? Oder fühlt es sich komisch an?

0
Schnuppi3000 25.08.2015, 18:52
@sternchen58

Die Tasse bleibt durch den Unterdruck an ihrem Platz, da rutscht nichts. Hält auch beim Sport super - besser als Tampons.

Das Gefühl beim einsetzen und entfernen ist am Anfang etwas seltsam, aber während die Tasse eingesetzt ist, spürt man sie nicht.

0

Auf den ersten Blick erscheint das ziemlich eklig - aber ich kenne das nicht und dürfte es somit gar nicht beurteilen. Probier es doch einfach mal selbst!

Ich denke das reinigen ist sehr kompliziert, da finde ich einen tampon hygienischer 😊 aber jeder sieht das anderst

Was möchtest Du wissen?