Menstruationstasse Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe selbst eine Menstruationstasse von MeLuna und bin damit total zufrieden!

Ich habe meine Tage auch ziemlich stark und bin froh, so auch mal ein paar Stunden Ruhe zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also:

ich habe jetzt schon 3 menstruations tassen durch, da ich probleme hatte mit dem "wie funktioniert das"

aber dadurch das du vorher schon tampon benutzt hast, wird das kein problem für dich sein :)

sie wird dir aufjedenfall helfen das du nicht mehr so starke perioden hast, und falls du schmerzen hattest werden die auch nicht mehr kommen oder auf jedenfall mindern

ich hatte alle meine menstruationstassen von meluna und werde auch die 4te (und hoffentlich letzte :P) von meluna holen, die qualität ist super und sie sehen auch nicht so billig aus wie z.b. der Ladycup der sehr beliebt ist


wenn du viele informationen willst und gut englisch kannst dann schau dir den channel "precious stars pads" an, der ist wirklich richtig hilfreich! da gibts auch tipps welche tasse am besten für einen ist und wie man sie am einfachsten rein und raus bekommt

binden solltest du am anfang aber trotzdem benutzen... am besten wären stoffbinden, die kann man ohne probleme waschen und sie sind genauso hygienisch (wenn nicht hygienischer) als plastik binden :)

ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

falls du noch fragen hast, kannst du hier gerne kommentieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imehl47
27.07.2016, 20:06

Echt jetzt, Stoffbinden? Schneiderst du die selbst, oder gibt es die wieder? Ich kenn die nur durch Erzählungen meiner Uroma.....

0
Kommentar von trampolinfan
27.07.2016, 20:06

Wie man sie rein bekommt ist klar, aber raus? Da ist doch kein bändchen zum rausziehen oder so?

0
Kommentar von kisbee
27.07.2016, 20:09

Mit dem Finger rein, den Unterdruck lösen, packen und raus ziehen. Facebookgruppe: Menstruationstasse

1
Kommentar von kisbee
27.07.2016, 20:09

Mit 2 Fingern am besten!

1

Guck dir mal die Facebookgruppe 'Menstruationstasse' an. Es ist nämlich gar nicht so leicht, die richtige Tasse zu finden. Die MeLuna ist sehr weich und wird ganz schnell zerquetscht, da sag ich nur 'Läuft bei dir'.

Auch ist der Muttermundstand sehr wichtig! Ansonsten kann es sein, dass die Tasse entweder in dir verschwindet und du sehr große Schwierigkeiten bekommst beim Rausholen oder die Tasse geht nicht komplett rein und es ist unbequem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist zwar umweltfreundlicher ab ich schieb sowas nicht rein das musst du doch genauso wechseln wie ein tampon weil es voll ist und ich hab des gefühl das es unhygenisch ist woah ne einfach große tampons dann geht des schon also ökofot*en tauglich is es aber nix für mich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honey180
27.07.2016, 23:47

Bevor man so einen Mist schreibt, sollte man sich erst mal richtig informieren...

2
Kommentar von Dilaralicious2
28.07.2016, 00:23

Ja ne ganz ehrlich interessiert mich auch nicht ich habe meine meinung geschrieben und kein musterantwort mit erfahrung das ist ein unterschied also heul nicht rum es wär was anderes gewesen wenn ich geschrieben ja das ist so und so punkt ich habe aber meine meinung geschrieben. Les mal oben ich hab geschriebeb das es umeltfreindlicher ist und man es genauso wie ein tampon wechseln muss bzw. raus nehmen auschütten reinigen und das stimmt auch und das was danach kam ist meine meinung weil ich ja geschrieben habe "ich habe das gefühl..." Also laber du doch kein blödsinn so ist meine meinung und ich werde mich nicht informieren

0
Kommentar von Dilaralicious2
28.07.2016, 19:30

Wie gesagt die ersten setzen sind infomationen die stimmen und der rest meine meinung und es hat überhaupt nix mit provozieren zutun

0

Was möchtest Du wissen?