Menstruation verspätet sich, bin ich nun schwanger?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn man nicht schwanger ist, dann fällt die Menstruation nicht aus.

Wenn sie länger auf sich warten lässt, hat das einen "verspäteten" Eisprung als Ursache. Es ist nämlich so, dass die Menstruation rund zwei Wochen nach dem Eisprung stattfindet, die Eireifung kann durch äußere Faktoren beeinflusst werden und daher auch mal langsamer von statten gehen, als es das Bio-Lehrbuch "vorschreibt". Dann verschiebt sich natürlich auch die Menstruation entsprechend nach hinten.

Wenn mit dem Kondom immer alles in Ordnung war, dann hat sich vermutlich einfach dein Eisprung etwas verschoben, weswegen auch die Menstruation etwas länger auf sich warten lässt. Zumal zwei Tage Abweichung vom ausgerechneten Zeitpunkt absolut normal sind. Der Zyklus ist ja kein Uhrwerk, Schwankungen sind völlig natürlich.

Schwanger bist du vermutlich nicht.

Falls du dir aber sehr viele Sorgen machst, dann führe einen Schwangerschaftstest durch. Solltest du tatsächlich überfällig sein, dann sollte der Test ja inzwischen aussagekräftig sein. Führe ggf. einen weiteren frühestens 18 Tage nach dem letzten in Frage kommenden GV durch, um ganz sicher zu gehen.

LG

Ich würde erstmal noch ein paar Tage warten, die Menstruation kommt doch meistens nicht auf den Tag genau, oder??? Und wenn ihr verhütet habt, ist es doch eher unwahrscheinlich, dass du schwanger bist (wenn auch nicht unmöglich...) Wie gesagt, warte erstmal ab, wenn du in einer Woche deine Tage noch nicht hast, mach entweder einen SS-Test (den darfst du aber erst ca. 2 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr machen), oder geh zum Frauenarzt. Was du davon machst, kannst du selbst entscheiden, was dir eben lieber ist. Aber egal wie das ausgeht: Es gibt für alles eine Lösung, und auch, wenn du schwanger bist, geht davon die Welt nicht unter! Alles Gute für euch!

  1. Du könntest schwanger sein, vielleicht aber auch nicht, das kann dir hier niemand mit Sicherheit sagen

  2. Den Test kannst du gleich morgen früh machen, und mach auch einen Termin für den Arzt aus. Wenn er negativ ausfällt, überleg mal dir die Pille verschreiben zu lassen.

3 + 4. Ja, das kann sein. Vor allem bei jungen Frauen kommt die Menstruation nicht regellmässig, verspätet sich mal, fällt aus, kommt 2 Mal in einem Monat, dauert mal länger, mal kürzer, das ist normalerweise völlig in Ordnung.

Alles Gute

Kondome schützen sehr gut vor vielen Geschlechtskrankheiten. Zur Verhütung sind sie nur sicher in Kombination mit der Pille. Geh mal zum Gyn und laß ihn das checken und dich über sichere Verhütung aufklären.

Gastantworter 11.06.2014, 10:08
Zur Verhütung sind sie nur sicher in Kombination mit der Pille.

So ein Quatsch. Dann wäre dein erster Satz ja auch falsch.

1

Bei jungen Mädchen kann die Regel sich verschieben ,oder Wegbleiben manchmal für Monate. Darum immer das alter beschreiben.

Am besten ist es wenn du dich von einem Frauenartzt beraten lässt.

Würde aufgrund der Symptome schon einen Test machen.

Am Mittwoch habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht. Negativ. Heute habe ich unerwartet meine Tage bekommen :) Vielen Dank für eure Antworten!

Was möchtest Du wissen?