Kann ich die Menstruation durch doppelte Pilleneinnahme lindern bzw ganz beenden?

4 Antworten

Du bekommst keine Menstruation sondern eine künstliche Blutung die rein gar nichts aussagt!!!

Die Abbruchblutung ist rein künstlich und hat mit der Periode rein gar nichts am Hut.

Die Abbruchblutung kann jederzeit ausbleiben, später oder früher einsetzen,
ihre Farbe verändern, stärker oder schwächer auftreten uvm...all das
sagt rein gar nichts aus.

Die Abbruchblutung kann also auch trotz Schwangerschaft einsetzen oder ausbleiben obwohl du nicht schwanger bist.

Wenn du die Pille durchnimmst hast du folglich auch keine Blutung.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen. Ist zudem sicherer und gesünder)

Hallo bubulubuuuu

Wenn   man  die Pille  nimmt  hat man  keine  Periode sondern  eine,  durch
 den  Hormonentzug, künstlich  hervorgerufene  Abbruchblutung.

Diese Blutung kannst du durch doppelte Pilleneinnahme nicht beeinflussen.

Die einzige Möglichkeit diese Blutung zu verhindern ist die Pause auszulassen. Das wäre dann der Langzeitzyklus

Liebe Grüße HobbyTfz

Was tun, wenn die Menstruation unterträglich wird?

Hallo zusammen,

mit meinem Problem war ich jetzt schon bei verschiedenen Frauenärzten, doch irgendwie konnte man mir nie weiterhelfen. Folgendes Problem stellt sich: Wenn ich meine Tage bekomme, sind die so heftig, dass ich an drei von fünf bis sechs Tagen das Haus im Grunde nicht verlassen kann. Tampons halten bei mir nichts ab, ich muss die größten und dicksten Einlagen nehmen, die man kaufen kann - was ich selbst schon ekelig finde, obwohl es ja mein Körper ist und man den normalerweise annehmen sollte ... Für Binden gebe ich monatlich 10 - 15 Euro aus, an den schlimmsten Tagen muss ich die alle halbe Stunde wechseln, um nicht auszulaufen. Wie das aussieht, wenn ich an der Uni bin oder abends schlafen möchte, könnt ihr euch ja ausrechnen. Manchmal wird mir während dieser Zeit sogar so schwindelig, dass ich ins Wanken komme und auch die krampfartigen Schmerzen im Unterleib begleiten mich dann fast die ganze Woche hindurch.

Die Frauenärzte bei denen ich war, haben mit mir u. a. einen Blutgerinnungstest gemacht (Ergebnis: Alles normal) und mir verschiedene Pillen gegeben, die die Hormone unterschiedlich beeinflussen sollen. Auch hom. Mittel habe ich probiert. (Was man nicht alles tut.) Nun habe ich schon fünf verschiedene Pillen ausprobiert und das über mehrere Jahre. Ich bin auch nicht mehr die Jüngste (fast 30), habe meine Blutungen also schon durchaus länger, sodass man nicht mehr davon sprechen könnte, dass sich das noch einpendelt. Vielleicht mit Kindern nach der Schwangerschaft, aber ich möchte keine. Ich möchte das Problem aber nicht auch noch bis zu den Wechseljahren mit mir rumschleppen und auf so vieles verzichten müssen ("Hey, wollen wir morgen abend nicht auf das Fest XY?" - "Nein, sorry, hab meine Tage." - "Morgen?" - "Nein, da auch nicht.")

Nun habe ich von einer Pille gehört, die "Simonette" heißt und die die Blutungen, durchgehend eingenommen, ganz und gar stoppen soll. Für ein halbes Jahr kostet die ca. 27 Euro. Ich betrachte sie natürlich als einen erheblichen Eingriff in die natürlichen Vorgänge im Körper, bin selbst aufgrund der o. g. Schilderungen aber alles andere als abgeneigt. Deshalb möchte ich euch fragen: Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Zum Frauenarzt gehen und danach fragen oder die Finger davon lassen? Hat vielleicht jemand von euch schon Erfahrungen mit dieser oder einer anderen Pille dieser Art gemacht?

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Pille nach 4 Tagen absetzen -Menstruation ja oder nein?

Hallo, ich habe am Samstag vergessen meine Pille zu nehmen, hatte allerdings am Samstag ungeschützten Geschlechtsverkehr, da ich das mit der vergessenen Pille erst danach gemerkt habe. Jetzt ist meine Frage, ich habe am Freitag erst wieder angefangen meine Pille zu nehmen, nach der 7-tägigen Pillenpause. Habe dann jetzt trotzdem normal meine Pille weiter genommen (So und Mo), jetzt bin ich mir allerdings so unsicher, dass ich am liebsten jetzt meine Pille absetzen würde, damit ich meine Tage bekomme und Sicherheit habe ob ich schwanger bin oder nicht. Ist mein Körper überhaupt schon im Stande nach nur 4 Tagen Pilleneinnahme wieder eine Menstruation zu bekommen oder ist das noch viel zu früh weil ich ja erst meine Tage hatte? Danke schon mal für die Antworten!!

...zur Frage

Tipps gegen Bauchschmerzen (Periode)?

Ich habe jetzt seit mindestens 3 Monaten meine Menstruation & habe auch immer Bauchschmerzen. Hättet ihr Tipps wie ich sie lindern könnte?

...zur Frage

Pille abgesetzt - keine Periode mehr?

Hallo ich hab vor 3 Monaten die Pille abgesetzt (Packung nicht zu Ende genommen) und kurze Zeit darauf eine ziemlich starke Periode gehabt. 28 Tage später hätte ich wie sonst auch immer meine Periode bekommen sollen ( mein Zyklus war vor der Pille auch schon gleichmäßig) es kam auch was allerdings nur 2 Tage lang und sehr schwach. Nun sind wieder 28 Tage vorbei und diesmal ist nichts aufgetreten.
Ich habe gehört das bei vielen Frauen die Menstruation eine Weile wegbleibt nach dem absetzen der Pille aber. Wäre das bei mir der gleiche Fall? Immerhin hatte ich schon 1 Periode und eine kleine ....
Mache mir sorgen da ich vor kurzem sex hatte und nur mit einem Kondom verhütet hab. Da ist aber nichts schief gegangen.
Danke schon einmal für antworten.

...zur Frage

Wie läuft das dann mit der pilleneinnahme ab?

Hallo, ich habe vorkurzem erst angefangen die Pille zu nehmen und bin nun fertig mit der ersten Packung. Ich müsste jetzt ja normalerweise 7 Tage Pause machen in der ich dann meine Menstruation bekommen müsste. Jedoch war mein Zyklus immer um die 34 Tage. Deswegen wollte ich fragen ob ich meine Periode über Haupt bekommen werde wenn ich diese Pause mache? Danke:)!!

...zur Frage

Unterleibsschmerzen nach 2 Tagen Pilleneinnahme?

Guten Abend, Letzten Monat hatte ich an einem Tag die Pille vergessen und erst am nächsten Tag nachgenommen. Da der Zeitabstand zu lange war habe ich dann Zwischenblutungen bekommen. Die waren dann in der letzten Woche meiner Einnahmewoche der Pille. Daraufhin habe ich meine Menstruation nicht bekommen, weil das Blut ja bei der Zwischenblutung gekommen ist. Nun habe ich diesen Monat meine Tage ganz normal bekommen, doch jetzt, nachdem ich meine Pille 2 Tage wieder genommen hatte, bekomme ich Ubterleibsschmerzen. Was kann das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?