Menschliches Dasein / Leben eher langweilig?

11 Antworten

Naja irgendwie hast du recht aber auf der anderen Seite kann man sich ja entscheiden was man machen will bzw. sich ein Ziel bzw. Sinn im Leben suchen. Vielleicht ist es Familie, Karriere oder sogar Religion. Du könntest auch einfach versuchen den Tag zu genießen und so Spaß im Alltag finden, Carpe diem!

Wenn du nichts machst, ist dein Leben langweilig. Keine Zweifel, was auch bei diesem Typen zutreffen würde.

Das Leben ist nicht langweilig, jeden Tag passieren neue Dinge. Du siehst sie einfach nicht. Gestern bin ich mit meinen Freunden unterwegs gewesen, es war eine tolle Zeit. Auch wenn wir uns häufig treffen passieren jedes mal andere Dinge.

Ein Mann, der es wagt, eine Stunde Zeit zu verschwenden, hat den Wert des Lebens nicht entdeckt.
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich finde, es kommt immer darauf an, was du daraus machst. Wenn du kein lanhweiliges Leben führen willst, dann tu eben mehr spannende Dinge. Lern etwas Neues, reise, trau dich, dich deinen Ängsten zu stellen etc. Dann kann das Leben gar nicht langweilig werden. Und man ist nie zu alt dafür, sich lebendig zu fühlen. :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin Hobbypsychologin :)

Das liegt daran dass das Leben der meisten geprägt ist durch die Vergangenheirt, die sich durch die unbewussten Gedankenmuster immer wieder einschleicht, und somit hat man eine langweilige Routine. Nur durch Achtsamkeit und Bewusstsein und durch das Existieren im Hier und Jetzt kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen und ein erfülltes Leben führen.

Woher ich das weiß:Hobby – Aliens sind echt.

aber irgendwann hört man doch auf Dinge zu ändern, also Versuch, wenn man keinen Erfolg hat. Das ist nicht immer so dass nur Memory Schuld daran hat.

0
@Dschiennie

aber da könnte man doch wahnsinnig werden... oder man resigniert?

0

Wie könnte man so ein schlechtes gedankenmuster brechen?

0

Das Leben ist immer das, was du daraus machst. Setze dir immer wieder neue Ziele.

Der Ziellose erleidet sein Schicksal, der Zielbewusste gestaltet es. (Immanuel Kant)

Was möchtest Du wissen?