Menschliche Haut dehnbar. Abdruck auf der Haut etc.!.! :O

4 Antworten

Das kommt davon dass die Hautzellen sehr viel Wasser beinhalten und stets gut durchblutet sind, damit die Zellen mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden. Wenn du aufgrund mechanischer Einwirkung Abdrücke auf der Haut bekommst liegt das daran, dass du das Blut abklemmst und Wasser aus den Zellen drückst.

Sobald das Gewebe wieder frei ist, wird es wieder durchblutet und die Zellen reichern sich wieder mit Wasser an.

Man sieht im Prinzip zunächst nur eine vorübergehende Mangeldurchblutung, was die Druckstellen blass erscheinen lässt. Werden durch den Druck Minigefäße (Kapillaren) verletzt, bleibt eine Rötung, weil Blut ins Gewebe eindringt. Mit Gummi hat das alles nichts zu tun, auch nicht mit Knete.

es hat mit der elastizität der haut, eine gewisse dehnung hat die haut bekanntermassen, sie ist nicht wie gummi.

Was möchtest Du wissen?