Menschliche Gefühle abschalten?

4 Antworten

Ich glaube, dass es auf die Person ankommt. Es gibt Menschen, die sehr emotional sind und viel fühlen ( zum Beispiel einen anderen Menschen sehr lieben etc.) und dann gibt es nunmal Menschen, die eher kalt sind. Bei vielen ist es auch so, dass sie mit der Zeit zu oft verletzt wurden und somit kälter und gefühlsloser werden (vielleicht sogar egoistischer) Aber ich bin mir sicher, dass es keinem normalen Menschen gelingt, seine Gefühle komplett auszuschalten. Es wird immer etwas im Leben geben, dass uns fühlen lässt. Sei es Trauer, Zufriedenheit, Verzweiflung, Wut, Hass, Angst, Glücklichkeit oder Liebe - irgendetwas fühlen wir immer. Und im Endeffekt hängt es vom Menschen ab, was man stärker fühlt und was nicht. :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein. Zumindest nicht, wenn er das Ganze überleben will^^

Gefühle wie z.B. Vertrauen, Empathie aber auch Angst, Misstrauen uvm. sind schon aufgrund der Evolution so tief in Menschen verankert, dass man sie nicht abschalten kann. Ohne sie hätte der Mensch nicht überleben können. Wieso hätte der Mensch in der Steinzeit vor dem Säbelzahntiger weglaufen sollen, wenn er keine Angst gespürt hätte? Wie sollen sich Menschen je zu funktionierenden Gruppen/Stämmen zusammen schließen, wenn man dem anderen nicht irgendwie vertrauen kann?

Mit Drogen auf jeden fall.

Was möchtest Du wissen?