Menschheit verblödet

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Menschheit nicht, aber das Niveau der Medien, weil sie sonst als Werbeträger Streuverluste haben. Da es in der Informationsgesellschaft - im Gegensatz zu früheren Zeiten - Massenmedien gibt, die größte Verbreitung gewährleisten, werden auch immer mehr Menschen von diesem Niveauverlust tangiert. Aber wenn man nicht jeden Müll konsumiert, sondern gezielt nur sieht, hört und liest, was man will, kann man der Verblödung entgehen. Das allerdings ist die Entscheidung jedes einzelnen - eine manchmal nicht leichte Entscheidung. Denn weil jeder, der sich der Verblödung entzieht, nicht mehr Bestandteil der Zielgruppen der Werbebranche ist, machen es die Medien einem so schwer.

Daran wird doch ständig gearbeitet . Nur so können Macht , Abhangigkeit , und manipulation ausgeübt werden. Um so weniger wir wissen desto beeinflussbarer sind wir. Ablenkung und verwirrung wird staatlich gefördert. Doch es werden immer mehr aus dem Dämmerschlaf erwachen und ein Umdenken des gesamten Weltbildes in betracht ziehen.

Die Menschen nehmen das was die Politik sagt meist ohne kritische Analyse und Gegenfragen oder kritiklos hin (natürlich gibt es auch andere). Sie lassen sich von den Medien leiten. Erziehung zu falschem Denken. Vieles was in diversen Filmen und Serien gezeigt wird, erweckt oft den Anschein als Beispiel für das wahre Leben. Leider lassen sich viele das Nachdenken von anderen abnehmen, etwa nach dem Motto: "Die werden uns schon den richtigen Weg zeigen. Wozu also lernen? Kann man alles nachlesen.", etc.. Viele Bilder von Menschen, welche ohne große Anstrengung reich wurden, vermiiteln den Eindruck, wie leicht das Leben sein kann. Eigene Meinungen gelten häufig als gegen gesellschaftliche Normen gerichtet.

Das Gegenteil ist der Fall; mittlerweile spürt man deutlich, dass die Menschen anfangen Fragen zu stellen und nicht mehr alles unreflektiert schlucken, was man ihnen vor die Nase setzt. Und das ist gut und richtig so.

Ein einzelner Mensch als solches, der verblödet, ist keine Bedrohung für die Welt. Allerdings ist Verblödung ansteckbar und sehr gefährlich für die soziale Umgebund. Da man in der Regel Freunde hat (ausgenommen MOF's) werden diese durch die bisher kaum erforschten Dummbakterien angesteckt und ein Lawineneffekt entsteht. Eine weitsichtige Folge wäre die Vernichtung der Menschheit durch Verblödung.

Maßnahmen

Maßnahmen gegen die Verblödung sind:

• Schule

• Sperrung der Ursachen von Verblödung

• Förderung der heilenden Mittel

• Alkohol ab 80, wenn man eh senil wird

• Computerverbot

• Stupidedia Vermarktung

• Einstellung von Wikipedia und Ersetzung durch Stupidedia

www.stupidedia.org/stupi/Verblödung

gerechttigkeit 22.04.2012, 14:39

Ein kleiner Hinweis. Mit 80 wird man nicht immer senll. Und was das Computerverbot betrifft, was hast du denn selber gemacht? Du hast doch deinen Kommentar hier gegeben und dazu musstetst du bestimmt deinen Computer einschalten. Das könntest du dann nicht mehr tun. Oder?

0

Früher lebten die Menschen in Höhlen und nun erobern sie den Mond, den Mars usw., wenn du das als verblöden siehst, dann solltest du unbedingt zum Augenarzt,

kennst du meinen Frisor, der meint 80% der Menschen sind dumm und zu den anderen 8% gehöre ich und du, kennt ihr euch?

gerechttigkeit 22.04.2012, 14:32

Die Menscheit verblödet nicht, aber sie wird oft zu Unwissenheit erzogen und ist oft unkritisch. In den einzelnen Bereichen ist das natürlich unterschiedlich. Andererseits musst du auch berücksichtigen, wer zur Eroberung des Weltalls, etc. seinen Beitrag geleistet hat und wer nicht (um bei deinem Bsp. zu bleiben). Man kann keine Sache verallgemeinern. Nichts ist hundertprozentig. Übrigens könnte es in der Welt noch viel schneller vorwärts gehen, wenn alle an einem Strang ziehen würden.

0

Wenn du lauter Wachstumswahn in seiner Schnelligkeit, Gleichgültigkeit und Gier meinst, dann JA!

Was ist mit dir? Beobachtest du das an dir? Oder werden etwa alle anderen blöd außer dir?

Liegt daran, dass Analphabeten und Religioten mehr Kinder bekommen als Akademiker. Schau doch mal alleine in die muslimische Welt ..... bestes Beispiel ist Afghanistan - dort gab es mal Unis, wo selbst Mädchen Evolution studieren konnten. Heute werden Frauen nach einer Vergewaltigung so lange ins Gefängnis gesperrt, bis sie den Vergewaltiger heiraten - kein Scherz! Ich weiß völlig verblödet, aber darum geht es ja auch in diesem Topic...

an euren antworten merkt man das schon kuckt wohl nie narichten oder wisst ihr nicht wie es früher war

wohl eher Deutschland verblödet

Fällt mir nichts zu ein

VivaAMD 20.04.2012, 16:06

Weil du verblödet bist?

0

Zur Zeit gibt es noch genügend Nicht-GF-Mitglieder... :)

AlphaundOmega 21.04.2012, 12:17

Ja und die schauen jeden Tag in die Verblödungskiste Fernseher ;)

1

Was möchtest Du wissen?