Menschenrassen- geographische Einteilung

7 Antworten

Vorsicht mit diesem Begriff! Hunderassen gibt es wirklich, Menschenrassen nicht. Man spricht von ethnischen Gruppen, die sich aber eher kulturell als durch äußerliche Unterschiede definieren. Bis auf das bisschen Anpassung der Hautfarbe an die Besonnung sind die Unterschiede viel zu gering, um von Unterarten zu sprechen. Rassen gibt es ohnehin nur bei Haustieren.

Du könntest ein Referat über die Rassenlehre der Nazis halten. Da wirst du auch fündig.

Mir kommt es so vor, als ob dein Lehrer dich aufs Glatteis führen will. Es ist politisch nicht korrekt, den Rassenbegriff zu benutzen.

Was deinem Lehrer am besten passt ist wohl zu sagen dass es gar keine Rassen mehr gibt, das diese Theorie überholt ist (obwohl das nicht zwangsläufig stimmt). Du kannst ja die Ethnien benennen, also schwarz, weiß, asiatisch, Latino oder was weiß ich.

Was soll die Ethnie "Weiss" ausmachen? ^^

2
@Rheinflip

Das bedeutet ungefähr europäisch, du wirst doch wohl wissen was Weiße sind.

0

Ich glaube kaum, das dein Referatsthema so lauten kann. Es gibt keine Menschenrassen. Bitte informiere dich, zb über Wikipedia.

Mir ist bewusst, dass es keine Menschenrassen gibt, dennoch lautet meine Vortragsthema nunmal so.

0
@kwon56

Eigentlich schon, trotzdem muss ich darüber einen 45 minütigen Vortrag halten.

0

Was möchtest Du wissen?