Wie kann wegen Menschen Schimmel entstehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn es draußen kalt und innen warm ist, kondensiert die Luftfeuchtigkeit im Innenraum an den Wänden. Wenn die Wände dann nicht abtrocknen können, entsteht auf Dauer Schimmel. Helfen tut es dagegen häufig zu lüften.

Die Probleme entstehen häufig nach schlecht geplanten, nachträglich eingebauten Dämmungen/Isolierungen am Haus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
08.02.2016, 13:18

besonders im Haus

0

Schimmel entsteht an Stellen von Wänden, die besonders kühl sind (insbesondere an Außenwänden), hinter Möbeln, wo die Luft nicht ausreichend zirkulieren kann. An diesen Stellen schlägt sich ständig die Luftfeuchtigkeit nieder (kondensiert). Hier bringt auch häufiges Stoßlüften oft wenig, wenn Kältebrücken durch schlechte Isolierung der Außenwände oder "Betonkränze" für die Auflage von Deckenbalken vorhanden sind. Wichtig ist ein genügender Abstand von Schränken usw. zu Außenwänden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schimmel entsteht durch Luftfeuchtigkeit und mangelhaftes Lüften. Jeder Mensch dunstet Feuchtigkeit aus ca. 2 Liter pro Tag und diese Feuchtigkeit schlägt sich an den Wänden nieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man eine Plastikdose in den Kühlschrank stellt und dorthinein eine warme feuchte Speise packt,  wird man feststellen wie das mit Menschen und Räumen ist .

Je dichter ein Bau in der Realität ist - noch dazu schlecht beheizt desto mehr freut sich der Schimmel. Ich nenne den Effekt "Tupperware Effekt" 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schimmel hat so seitens der entstehung viel mit menschen zu tun wie der klapperstorch mit kinderkriegen.

schimmel ist ein resultat von hoher luftfeuchtigkeit (oder andere quellen von fremd-nässe), die an kalten/kühlen wandstellen kondensiert. dadurch finden auf organischen stoffen, z.b. papier von tapeten die in der luft vorhandenen sporen idealen nährboden und können sich entwickeln.

wenn diese feuchtigkeit nicht abtrocknet, bildest sich immer schimmel. daher ist richtiges heizen und lüften so enorm wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
08.02.2016, 13:21

Es hat soviel mit Menschen zu tun wie diejenigen an Feuchtigkeit produziert. Kochen, schwitzen, duschen, baden, nasse Schuhe Klamotten von draußen mit hinein bringen.Sogar atmen bringt Feuchtigkeit (kaum zu glauben)  

0

Schimmel entsteht nicht direkt durch Menschen sondern gedeiht dort gut, wo Luftfeuchtigkeit hoch und/oder Temperatur zu niedrig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch hohe Luftfeuchtigkeit zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lüften nicht vergessen! Sonst kann Schimmel enstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man zb nachm duschen nicht lüftet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?