Menschen mit Allergie ; stärkeres Immunsystem?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weder noch, weder zu stark noch zu schwach. Das Phänomen der Allergie. Tritt vollkommen unabhängig von der Stärke des Immunsystems auf.

Ich würde eher sagen, ein überempfindliches Immunsystem, das stärker (bzw. zu stark) reagiert. Selber ist es nicht stärker.

Ich weiß nicht genau aber ich glaube es hat damit nichts zu tun... dein korper denkt nur es ist ein krankheitsereger und es hat nichts damit zu tun wie stark oder schwach dein imunsystem ist

Hausstaub/Milben Allergie Alternative Medizin

Guten Tag! Seit einigen Jahren leide ich an einer Hausstaub und Milben Allergie. Mittlerweile ist es so, dass ich allergisches Asthma bekommen habe und mein Körper heftiger auf Hausstaub reagiert als vorher. Nun habe ich gehört, dass es beim Homöopathen eine Allergie Therapie gibt bei dem das Immunsystem ``Geschult´´ wird nicht mehr gegen Staub anzuschlagen.Habe bei google umfangreich geschaut aber leider nichts gefunden, deshalb frag ich ma hier :D Was kostet so eine Bahandlung? Wie heißt diese und bringt die wirklich was?

...zur Frage

nesselsucht wegen hausstaub?

Hallo Liebe Leute ich leide unter einer chronischen nesselsucht. Ich war schon beim Arzt und habe ein paar allergie Tests durch geführt und es ist nichts dabei raus gekommen außer dass ich allergisch gegen hausstaub milben bin. Ich nehme antihistaminikum (cetrezin,tavegil) aber es hilft alles nichts! Könnte es sein das ich auf hausstaub so stark reagiere ? Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

hausstaubmilben allergiker mops geeignet

habe hausstaub milben allergie,ist ein mops hund für mich geeignet?

...zur Frage

Wegen Haustaub Milben morgens geschwollen Augenlider was tun?

Ich habe jeden Morgen starke Augenlider Schwellungen habe Asthma und Hausstaub Allergie. Ich habe ein extra Bett dagegen aber anscheint bringt das nichts

...zur Frage

Chronisch schwaches Immunsystem- was tun?

Was kann man tun, wenn man ein chronisch schwaches Immunsystem hat?

...zur Frage

Kommen diese Atembeschwerden von der leichten Hausstaub und Milbenallergie?

Hallo, :)

Heute beim Arzt habe ich so einen Allergietest gemacht und es stellte sich heraus, dass ich wohl sehr leicht allergisch auf Hausstaub und Milben reagiere. Die Ärztin meinte dass das nichts wildes ist, obwohl ich sie fragte ob mein Gefühl enger zu atmen und der trockene, kratzige Hals von dieser Allergie kommen kann? Sie meinte das kann schon sein.

Doch fragt sie sich nicht ob es gefährlich werden kann?! Ich meine, ich sagte ihr dass ich enger luft kriege und es oft kratzt und brennt an der Luftröhre im hals. Doch kommt das von der Allergie?? Andere Symptome habe ich nämlich nicht dazu. Und das Kratzen kam jetzt erst vor einiger Zeit.

Meint sie damit dass es davon sein kann aber nicht muss?

Und was ist mit Atembeschwerden bei einer Allergie gemeint? Kann man das auch als Allergie bezeichnen wenn es nur sehr leicht ist????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?