Menschen erfüllt mir Hass, Frust und Neid.. keine Freundschaft möglich?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Mach dir doch keine Gedanken. Wenn du es recht überlegst, kann das damals schon mit 'beste Freunde' nicht weit her gewesen sein (das ist eher deine nostalgische Sicht auf die Dinge damals) und ihr habt euch eben noch viel mehr auseinander entwickelt. Du hast es 'geschafft' und auch er wird sein auskommen haben. Es gibt eben diese Leute, die nur glücklich sterben wenn sie ihr Leben lang schimpfen konnten. Deshalb will er auch keine Tipps, denn wenn ihm davon tatsächlich irgendwas das Leben oder eine Situation leichter machen würde, also 'alles klappen' würde, könnte er nicht mehr schimpfen. Der ist gar nicht neidisch, dein Leben interessiert ihn vielleicht nicht mal sonderlich, er hatte nur ein Opfer gefunden, dem er seinen Frust klagen kann, darin geht er auf.

Umgib dich mit Leuten, die dir guttun, das kann auch die Klofrau sein.

Ich würde nicht sagen, "selbe Einstellungen zu den Dingen des Lebens". Es macht doch auch sehr viel Spaß Freunde zu haben, die anderer Meinung sind.

Ich glaube es würde sich als sehr schwierig erweisen den Kontakt zu deinem Freund aufrechtzuerhalten, da du ihm zu diesem Zeitpunkt bereits dein wahres Leben vorenthalten musst. Tut mir Leid, aber ich sehe eher keine Chance für einen Ausbau der Freundschaft.

Umgibt dich nicht mit pessimisten wenn du das nichtr willst. meine Oma sagte mal: "Das leben ist zu kurz um sich mit den falschen freunden rum zu schlagen" du willst ihm helfen, er will das nicht: dann soll er nicht klagen! ich hab meine frühere beste freundin auch bei facbook wiedergefunden. wir hatten einen streit der sehr persöhnlich war. heute weiß ich das ich fheler gemacht hab, aber ich will die freundschaft nicht mehr. hab meinen acc gelöscht und lebe in der realität und hab hier meine Freunde. Es gibt noch millionen anderer menschen die deinen Rat sicher mehr zu schätzen wissen.

Leistung und Gegenleistung. Ursache und Wirkung. So ist das Geschäftsleben, im Privaten leider heutzutage meistens auch schon. Bewegen muss sich jeder schon selber. Wo kein Will ist auch kein Weg. Gute Reaktion deinerseits!!!

er ist halt unzufrieden, nichts aus seinem leben gemacht zu haben und schiebt die schuld auf andere, damit er besser da steht. ändern wirst du da wohl nichts mehr, es sei denn du kannst ihn überreden, etwas anderes zu machen. da ein kind unterwegs ist, wird er wohl bei seinem sicheren job bleiben wollen. ich denke, da sind hopfen und malz verloren. löschen musst du ihn ja nicht. kannst ja alles wieder langsam einschlafen lassen. für seine (v)erziehung kann er ja nichts. ;D

> Ist es wirklich das Beste, sich ausschliesslich mit Leuten zu umgeben, die die selbe Einstellungen zu Dingen des Lebens haben?

Ich denke nicht ... das hat einfach etwas mit Toleranz und Akzeptanz zu tun - nicht mehr und nicht weniger ... Leben und leben lassen

Ich würde diese Freundschaft einschränken. Nicht, weil er eine andere Lebenseinstellung hat als du, sondern aus dem einfachen Grund, dass du dich in dieser Freundschaft weder Entspannen noch du selbst sein kannst.

Es gehört doch zu einer Freundschaft auch dazu, dass man sich ein gutes Gefühl gibt und sich für den anderen freut. Du hast etwas aus deinem Leben gemacht. Und das ist gut so. Es stand ihm offen sein Leben nach seinen Vorstellungen zu gestalten.

Wenn er unzufrieden mit der Welt ist, sollte dich das nicht belasten.

Ich würde Abstand zu ihm nehmen.

Ich denke nicht, dass da nochmal eine Freundschaft draus wird, denn er wird immer nur die Unterschiede sehen. Und die lassen sich nunmal nicht immer leugnen.

Nein, es ist wichtig sich mit Leuten zu umgeben, die andere Meinungen zulassen und akzeptieren! Ich denke nicht, dass Eure "Freundschaft" noch Sinn macht!

Ich kenne auch solche Menschen.Habe auch immer versucht alles zu verstehen..Heute wo ich älter bin,habe ich für mich damit abgeschlossen.Ich umgebe mich nicht mehr mit negativen Leuten.Dafür ist mir mein Leben zu wertvoll.Kann dir nur raten,beende den Kontakt.Ist besser.Lg

beende die freundschaft - euer jetziges verhältnis steht unter einem schlechten "stern"...

ihr müsst jeweils euer leben leben - so wie du das schilderst, gibt es da kein "zusammenkommen" mehr... lg

Du sagst es ja selber, mit ihm kann man sich nicht mal unterhalten. Der verdient dich nicht mal als Freund. Lass ihn machen was er will.

Ich würd mich mit dem auf garkeine Diskussionen einlassen...Warum?Du bist doch auch so ganz gut durchs Leben gekommen...

dass Konsum der beste Motor für die Wirtschaft ist

Sowas kann nur von einem Konsumidioten kommen,sorry!

Was möchtest Du wissen?