Menschen die im echten Leben Abkürzungen benutzen ++**LOL,WTF?,ROFL,**++

6 Antworten

du hast ja sowas von recht! nur weil man beim schreiben nicht so viel eintippen muss, sollte man kürzel nicht im echten leben verwenden. ich schreibe sowas nichteinmal im internet, da find ich smileys viel schöner. und lachen ist auch viel schöner als "lol" zu sagen. da muss man absolut nicht mitreden. für mich ist das heute die kindersprache, weil ich das in der 4. klasse verwendet hab und in der 5. gemerkt hab, dass das voll behindert ist und dann hats auch langsam keiner mehr gemacht. man will mit solchen ausdrücken einfach nur zeigen, dass man so "erwachsen" ist und ins internet geht, statt mit puppen und autos zu spielen. ich HASSE sowas.

Ausserdem finde ich, das Smileys eine viel bessere Wirkung haben ;)

0
@silentpain011

ja genau. die einzigen kürzel, die ich (sprachlich) verwende, sind so fächernamen wie zb reli, mathe, info usw... und beim schreiben eben so sachen wie zb, usw, etc, vlt und so. aber lol und so kommt immer voll kalt, als würde es einen nicht jucken was der andere macht...

0

Also ich sage auch manchmal lol oder wtf, aber wenn man stfu sagt, das geht dann schon zuweit xD

Gottseidank kenne ich niemanden, der so spricht. Und ich denke auch, dass ich so jemanden kaum kennen lerne.

Was möchtest Du wissen?