Mensch einfach so umgekippt und dann auf Zuckungen hatte. Wieso ist das passiert und warum?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klingt nach epileptischem Anfall, ja. Auslöser kann es dafür viele geben, sehr häufig bei hell blitzenden, bunten Lichtern (sieht man auch immer in den Warnungen von Videospielen), kann aber auch Veranlagung sein.

Allerdings ist das mit dem Zucken so eine Sache, denn anundfürsich verkrampft bei einem epileptischem Anfall die gesamte Körpermuskulatur, und der Patient liegt einfach sehr steif, hat oft auch die Unterarme an die Brust gelegt und zittert nur leicht wegen der enormen Anstrengung. So wie im Film, wenn der Patient starke Zuckungen hat und in alle Richtungen ausschlägt, das ist Quark.

Nach dem Anfall schläft der Patient meistens mehrere Stunden, da eine so krampfhafte Anspannung aller Muskeln enorm Energie raubend ist.

Hoffe das beantwortet deine Frage :)

So ganz ist deine Antwort nicht richtig. Es gibt verschiedene Formen von Krampfanfällen. Manche haben auch sog. Absencen, die sind dann einfach nur weggetreten.

0
@francis1505

Danke, dass du das ergänzt hast. Bin kein Profi auf dem Gebiet, das ist nur was ich aus meinen Erste-Hilfe-Kursen mitgenommen habe :)

0

Wenn er nach ein paar Minuten wieder aufsteht und weggeht war es ein epileptischer Anfall.

Es ist grausam. Wie oft musste ich das schon sehen. Im Kinderheim musste ich Jahre lang mit solchem armen Menschen in einem Bett schlafen.

Was möchtest Du wissen?