Menocup und Spirale?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Menstruationscups und Spiralen können ohne Probleme gleichzeitig verwendet werden. Dies wurde mir bereits von mehreren Herstellern von Menstruationscups als auch vom Hersteller der Kupferkette versichert (Prinzip ist so ziemlich dasselbe).

Die Menstruationstasse ist kein Problem. Weder in Hinblick auf den Faden der Spirale noch bzgl. des Vakuums.

Bei einer frischen Spirale allerdings solltest du zunächst den ersten Monat lediglich Binden verwenden. So wurde mir es jedenfalls nach Einsetzen der Kupferkette angeraten.

Danach aber steht der Verwendung von Menstruationstassen nichts im Wege, im Gegenteil - gerade im Hinblick bpsw. auf den Faden der Spirale ist eine Menstruationstasse ideal (bzgl. Bakterien bei Tampons bspw.)

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte meinen Arzt damals extra danach gefragt und er sagte Menstruationstassen sind ok. Der Sog ist nicht so stark, dass er die Spirale rausziehen würde. Ich finde es sehr viel angenehmer damit^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine fa hat mir abgeraten allerdings nicht weil sie meint das ich mich da verletze oder die Spirale damit ziehe sondern weil sich da wohl wenn sie nicht frisch ausgekocht ist ( auch zwischen ausleeren und wieder reinstecken) keime, Pilze und Bakterien sammeln.
Außerdem gibt es laut ihr keine Studien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?