Menge b aller Elemente (1,,,,,,17), die ungerade oder Quadratzahlen sind?

1 Antwort

Genau.

Herzliche Grüße,

Willy

Warum sind elemente chemisch zerlegbar?

Hi
Ich habe nacher eine Chemieprüfung und in der Liste der Übungsfragen ist enthalten "warum sind Elemente chemisch zerlegbar"? Ich hab im Internet irgendwie keine Antwort gefunden. Kann mir jemand kurz und knapp die Antwort darauf geben? Ich wäre sehr dankbar🙏🏼

...zur Frage

Das Produkt zweier (un)geraden Zahlen ist (un)gerade

Ich weiß:

gerade Zahl: 2n

ungerade Zahl: 2n+1

Produkt zweier geraden Zahlen ist gerade:

(+2m)(+2n)=4nm=2(2mn)

Wie wäre es wenn beide Zahlen ungerade sind?

Danke im Vorraus! :-)

...zur Frage

Absorptionsgesetz in Mengenalgebra

Ich bin nicht gerade gut in Mathe und habe letzte Vorlesung auch noch gefehlt, also versuche ich mir den Stoff der vorherigen Stunde durch die Folien anzueignen.

Es geht um Mengen, und ich bin auf das Absorptionsgesetz gestoßen. Leider weiß ich nicht wie ich diese komischen Muster auf der Tastatur hinkriege, aber ich improvisiere mal: a n (a v b) = a a v (a n b)= a

Ich kapiere es aber nicht. Nehmen wir das erste Beispiel. a v b bedeutet die Menge aller Elemente, die zur Menge a oder b gehören. Also heißt a n (a v b) die Menge aller Elemente, die zur Menge a und (zur Menge a oder b) gehören. Also alle Elemente, die zur (Menge a oder b) und (Menge a oder a) gehören. Wenn Elemente zur Menge a und a gehören, dann ist es klar, dann ist es gleich a. Wenn aber Elemente zur Menge a und b gehören, warum ist das dann gleich a??? Das ist doch gleich a und b, meiner Ansicht nach!

Kann das jemand erklären?

...zur Frage

Quadratzahlen bis 30 auswendig lernen?!

Ich muss bis morgen die quadrahtzahlen bis 30 auswendig lernen ..Im lernen bin ich eigentlich super weil wenn ich etwas höre ..kann ich es direkt und brauche für arbeiten und teste selten lernen ...leider ist das nur bei zahlen nicht so -.- Nun suche ich nach einer hilfe bzw. Eselsbrücke um die Zahlen bis 30 zu können. Also : 11,22,3*3..usw. Danke für eine GUTE Antwort

...zur Frage

Genauer Unterschied von einer Existenzaussage und Allaussage (Mengenlehre, Logik)?

Ich weiß schon was eine Existenzaussage ist und eine Allaussage. Es geht mir vor allem um die leere Menge die ja keine Elemente besitzt.

So gilt nach der Existenzaussage:

Es existiert ein Element in der leeren Menge, das nicht gilt...

Davon die Allaussage: Für Alle Elemente der leeren Menge gilt: jenes

Die erste Aussage ist falsch, das ist für mich verständlich. Da ja die leere Menge keine Elemente besitzt, existiert auch kein Element was die Aussage erfüllen könnte.

Die zweite Aussage soll richtig sein, total unverständlich. Ich kann sie mir zwar durch andere Wege trivial herleiten.

Aber es scheint das die Anderen die an sich so verstehen und ich eben nicht. Hauptsächlich verwirrt mich: Alle Elemente von der leeren Menge. Das geht doch nicht, so wird doch eindeutig impliziert das die leere Menge Elemente besitzen müsste damit die andere Aussage gilt. Tut es doch aber nicht, ex existiert kein Element.

Kann mir das irgendjemand verständlich erklären? Ich wäre wirklich sehr dankbar.

...zur Frage

Chemiestudium in Hessen/Rheinlandpfalz?

Überlege nach dem Abi Chemie zu studieren. Kann jemand seine Uni/Hochschule weiterempfehlen? Generell würde ich mich auch über eine Bewertung des gesamten Studiums freuen! Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?