Meldung von Arbeitslosigkeit an die Rentenversicherung wurde zurückgezogen/storniert? Ist das jetzt gut oder schlecht? Drohen Konsequenzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Objektivijekt,

Sie schreiben:

Meldung von Arbeitslosigkeit an die Rentenversicherung wurde zurückgezogen/storniert? Ist das jetzt gut oder schlecht? Drohen Konsequenzen?

Antwort:

Niemand hier bei GF hat Einblick in Ihre individuelle Situation und GF ist keine Rechtsberatung!

Ihr richtiger Ansprechpartner ist Ihre zuständige DRV-Rentenanstalt und dort sollten Sie sich in der nächstgelegenen DRV-Beratungsstelle gründlichst beraten lassen!

Dieses Thema ist existenziell, denn wenn Sie nicht einmal die Mindestversicherungszeiten für die verschiedenen DRV-Rentenarten erfüllen, haben Sie keinerlei Ansprüche auf irgendwelche Leistungen, außer ggf. Grundsicherung! Im Zusammenhang mit Grundsicherung spielt aber auch das gesamte Haushaltseinkommen eine große Rolle!

Einen Anspruch auf Regelaltersrente gibt es erst dann, wenn Sie mindestens 60 Beitragsmonate (5 Versicherungsjahre) auf Ihrem Rentenkonto nachweisen können!

Sollten Sie gesundheitliche Schicksalsschläge heimsuchen und Erwerbsgemindert werden, so müßen Sie auf Ihrem DRV-Rentenkonto mindestens 60 Beitragsmonate, davon in den letzten 5 Jahren mindestens 36 Beitragsmonate nachweisen können!

Verantwortungsbewußte Menschen kümmern sich rechtzeitig um diese Dinge!

In der heutigen Zeit eines Überangebotes an Arbeitsplätzen müßte es für einen jungen Menschen mit 21Jahren möglich sein, irgendeine Arbeit aufzunehmen, ganz egal welche Arbeit, um diese Mindestanforderungen zu erfüllen!

Denn: "Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg!"

==

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Du musst dir keine Sorgen machen, denn rentenversicherungspflichtig bist du als Stellenloser nicht. Niemand wird Beiträge von dir verlangen.

Vom Arbeitslosengeld II werden seit 2011 generell keine Beiträge mehr an die Rentenversicherung abgeführt, so dass die Stornierung nicht unbedingt Auswirkungen auf die Höhe deiner späteren Rente haben wird. Die Zeiten werden lediglich als sogenannte Anrechnungszeiten ohne Bewertung gespeichert.

Warum die Stornierung erfolgte, musst du beim Jobcenter erfragen. "Schlimm" ist das allerdings nicht.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Nein, Konsequenzen gibts nich tin dem Fall.
Da du unter 25 bist, wird ja das gesamte Familieneinkommen berücksichtigt.Deshalb gehe ich davon aus, du bekommst kein ALG2, da die Einkünfte diese Freibetrag/summe übersteigen von ALG2? Dann bekommst du kein Geld oder der Haushaltsvorstand vom Amt. Die Zeietn der Arbeislosigkeit werden auch nur noch der RV gemeldet, gezahlt wird nichts mehr vom Amt.
Um ganz sicher zu sein, ruf da einfach mal an - kann sein, du musst mehrmals anrufen, weil die Leutungen besetzt sind.
Die geben dir gerne Auskunft - und die wissen genau Bescheid, klären dich auf.
Konsequenzen gibt es nicht für dich, du musst auch kein Geld an sie zahlen oder so.

Wurde mit 7 gramm hasch und 1 gramm Grün erwischt habe keine vorstrafen was drohen für konsequenzen und wie aussagen?

...zur Frage

Beim arbeitgeber den Tod des Opas vorgetäuscht. Welche Konsequenzen drohen? Ist es schon Betrug?

Ein bekannter hat bei seinem Arbeitgeber vorgegeben sein opa wäre verstorben es ist herausgekommen das er gelogen hat und darauf hin wurde er fristlos gekündigt. Welche rechtlichen Konsequenzen kann das nach sich ziehen? Ist das schon betrug?

...zur Frage

Rentenversicherung nachdem Gewerbe abgemeldet wurde?

Hi, hatte bis vor ein paar Monaten noch ein Gewerbe gemeldet und bekam daher Post der Rentenversicherung. Von der Rentenversicherungspflicht als Selbstständiger habe ich mich für 3 Jahre befreien lassen. Nun habe ich das Gewerbe vor ein paar Monaten wieder abgemeldet. Meine Frage ist nun, ob ich das ebenfalls persönlich bei der Rentenversicherung melden muss oder ob die die Info ebenso wie bei der Anmeldung automatisch erhalten haben? Frage vorsichtshalber, nicht das ich nach Ablauf der 3 Jahre plötzlich diese 5xx € pro Monate in die Rentenversicherung zahlen muss, nur weil ich mal ein Gewerbe hatte und mich nicht mehr bei der Rentenversicherung gemeldet habe. Post kam jedenfalls keine mehr seit der Anmeldung.

...zur Frage

Bei Youtube gemeldet?

Hey wurde bei Youtube mit dem Grund Beleidigung gemeldet! --Ja ich habe beleidigt werde ich Konsequenzen davon tragen sprich anzeige von YouTube oder Löschung des Channels

...zur Frage

Beendigungsmeldung für die Arbeitslosigkeit mit Bezug von ALG II?

Hi,

ich war im Zeitraum von April bis Ende August 2018 als arbeitslos gemeldet. In dieser Zeit war ich bei der Berufsberatung und bin regelmäßig beim Jobcenter erschienen, da ich auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz war. Jetzt absolviere ich seit dem 03.09 ein dreimonatiges Praktikum mit Aussicht auf Übernahme für eine Ausbildungsstelle, für die ich mich ursprünglich beworben hatte. Ich erhalte monatlich einen kleinen Betrag von meinem Arbeitgeber, was vom Jobcenter genehmigt wurde und mir aufgrund des niedrigen Betrages nicht abgezogen wird. Das Jobcenter hat mir dieses Praktikum schriftlich genehmigt und mein Sachbearbeiter hat mir versichert, dass ich weiterhin Anspruch auf ALG II habe.

Jetzt habe ich aber ein Schreiben mit folgendem Titel erhalten:

Meldung von Anrechnungszeiten an die Rentenversicherung; Beendigungsmeldung für die Arbeitslosigkeit mit Bezug von ALG II

Bedeutet das nun, dass ich doch keine Leistungen in Form von ALG II erhalten werde, solange ich dieses Praktikum mache?

Danke im Voraus.

LG

...zur Frage

Was bedeutet Entgeltzahlung storniert?

Hallo.

Ich habe von der Krankenkasse heute 2 schreiben bekommen und verstehe diese nicht. Erste Schreiben: Meldungen von Entgeltleistungen (schreiben an die Rentenversicherung!) Zweite Schreiben: Stornierung von Entgeltleistungen (auch eine bestätigung an die Rentenkasse)

Zur kenntnis. Ich habe vom Mai bis mitte Juli Krankengeld bezogen. Jetzt steht aber in dem zweiten Teil, dass eine Stornierung der Entgeltleistung gemacht wurde über den gesamten Zeitraum. Wie kann ich das verstehen? Muss ich alles zurück zahlen?

Im ersten Brief ist nur die Mittleilung an die RV vom Mitte bis Ende Mai die Rede. Im zweiten Brief steht die Stornierung des kompletten Zeitraumes mit dem Vermerk: Hinweis: diese Meldung wird storniert.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?