Meldezettel / Religionsbekenntnis

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls Du aus der Kirche ausgetreten bist, dann schreibe "ohne" hinein.

Danke sabo, das werde ich vermutlich machen.

0

Eigentlich haben wir Deutschland Religionsfreiheit, es sollte daher nicht Pflicht sein, seine Religionszugehörigkeit zu offenbaren, denke ich. Sollen die Kirchen doch sehen, wie sie an ihre Steuer kommen, das werden sie schon schaffen.

Hi Ohola danke für Deine Antwort. Das meine ich auch, dass es in einer Demokratie Religionsfreiheit gibt und Staat und Kirche getrennt sind. Mir geht es gar nicht um die Steuer, sondern ums Prinzip. Es koennte durch meine Outung event . eine Diskriminierung entstehen.

0
@elternupdate

Niemand kann dich zwingen, deine Religionszugehörigkeit zu offenbaren. Sie werden es auch nicht verlangen, du wirst sehen. Religion ist Privatsache, die Sachbearbeiter werden dich nicht fragen, schließlich könntest du ja auch gerade aus der Kirche ausgetreten sein. Die wollen so etwas nicht wissen, beim Meldeamt zumindest nicht.

Quelle: eigene Erfahrung

0

Ja, musst du ausfüllen wenn du Mitglied einer Kirche bist.

Was möchtest Du wissen?