Meldefrist bei Hausratversicherung nach Raubüberfall?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

 Das ganze ist jetzt bestimmt über ein halbes Jahr her und ich frage mich ob das nachträglich noch möglich ist zu melden

Auf jeden Fall solltest du dies tun.

Anzeige bei der Polizei und Schilderung des Vorgangs.  Auch Angaben zu deinem Freund hinsichtlich des Sachverhalts.

Ergänzend kannst du den Schaden natürlich auch deiner Hausrat-Versicherung melden.

Diese wird allerdings auf jeden Fall die Fahndung der Polizei und die Suche nach dem Diebesgut abwarten.

Allerdings besteht auch die Möglichkeit, dass der Versicherer die Leistung ablehnt, da du den Schaden erst so spät gemeldet hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ganze Geschichte wäre schon direkt nach der Tat schwer nachweisbar gewesen. Jetzt geht gar nichts mehr. Ferner müssen solche Sachen zeitnah der Versicherung gemeldet werden. Ich sehe keine Chance, Geld von der Versicherung zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Chance hast du vertan.

Ich hoffe du hast dich von deinem "Freund" getrennt. Fordere Den Schadensersatz von ihm ein!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Siimplex
28.08.2016, 09:58

Okay, danke für die schnelle Antwort.

Ja das schon längst, ich hatte ihm bevor das alles passiert ist sogar noch Geld geliehen und das hab ich auch nie wieder gesehn... Naja was solls

0

Da wirst du keine Chance haben.

Um Geld von der Versicherung zu bekommen, hättest du den Schaden zeitnah dort melden müssen und auch eine Meldung bei der Polizei machen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?