Konsequenzen für "fingierte" Meldeadresse in Deutschland

3 Antworten

wenn es darum geht, für Rentenbezüge, Krankenkassenbeiträge oder staatliche Hilfen diese Adresse zu haben könnte es irgendwann, wenn es auffliegt, ein Problem geben, denn es ist illegal. Als reine Postadresse macht es auch wenig Sinn, da die Brieflaufzeiten nach Spanien auch nicht wesentlich von unseren, anders wäre vielleicht mit Ostasien oder so.

Kann er nicht seinen Zweitwohnsitz in Spanien anmelden? Wie lange er sich genau hier oder dort aufhält, ist doch zunächst nicht nachvollziehbar. Mit zwei Wohnsitzen hätte er alle Möglichkeiten offen.

Keine Nachteile. Deine Adresse fungiert sozusagen für Deinen Vater nur als Briefkasten. Er ist nicht Mitbewohner. Wahrscheinlich möchte er seinen Personalausweis auch nicht verlieren, was der Fall wäre, wenn er eine Abmeldebescheinigung hat und der Ausweis abläuft. Kannst Du unbedenklich machen.

20

Nach mehr als 186 Tagen im Jahr muss er sich in Spanien anmelden, der deutschen Rentenversicherung ist es egal wo man lebt und auf welches Konto (Inhaber) seine Rente geht.

PA wird er nicht verlieren, wenn er sich in Spanien anmeldet, nach ablauf bei der D-Botschaft in dem Land neuen PA beantragen steht dann im neuen PA----kein Wohnsitz in Deutschland

0

Ich war die letzten 4 Wochen in Spanien im Urlaub, dort war das Wasser sehr Chlor- und kalkhaltig, kann dadurch Haarausfall entstehen? Und gibt es gute Tipps?

...zur Frage

Von frau getrennt und ohne wohnung erste schritte?

Hey leute gestern haben meine freundin und ich uns getrennt und ich bin ohne meldeadresse was wären meine ersten schritte bezüglich wohnung oder meldeadresse kann mir da jemand helfen

...zur Frage

harzt4 meldeadresse und postadresse ?

Hallo,....

kann ich harzt4 beantragen, obwohl meine postadresse in einem anderen zuständigkeits gebiet liegt als meine meldeadresse?

...zur Frage

Meldeadresse?

Vor mehr als einem Jahr wurde mein wohnungsloser Sohn von der Stadtverwaltung in einer Wohnung untergebracht. Er ist arbeitslos und wenn er sich um eine Stelle bewirbt kann er diese Anschrift nicht als Adresse angeben, da die Stadtverwaltung ihm mitgeteilt hat, dass diese Adresse nicht als Wohnsitz gemeldet werden kann. Gibt es dafür eine gesetzliche Grundlage?

...zur Frage

Paket vom Darkweb an öffentliche Abholstelle liefern lassen (Konsequenzen)?

Hallo. Ich will im Darkweb eigentlich nicht meine private Adresse angeben... Ist es daher legitim, Pakete an einer Lieferstelle in der Nähe schicken zu lassen und sie dort abzuholen? Was wären die Konsequenzen schlimmsten Falls bzw womit muss ich rechnen?

...zur Frage

Briefe an alte Adresse?

Ich ziehe bald um und werde mich im Zuge dessen ummelden, also meine Meldeadresse ändern und dies zusätzlich bei allen wichtigen Stellen telefonisch angeben, die aktuell noch mit mir zu tun haben.

Selbstverständlich kann ich mich nicht überall melden, dass ich eine neue Adresse habe. Wenn mir jetzt ein alter Arbeitgeber, Anwalt oder Händler eine Mahnung schickt oder irgendetwas, auf das ich antworten müsste. Aber an meine alte Adresse. Die Neumieter schicken es nicht zurück sondern schmeißen es in den Müll. Und irgendwann erreicht mich an meiner neuen Adresse die achte Mahnung mit massig Mahnkosten. Kann ich da erflgreich Widersprich einlegen. Oder wenn sich sonst irgendwelche Probleme dadurch ergeben, dass ich auf das mir zugeschickte Dokument nicht antworten konnte.

Ich denke der allgemeine Sinn meiner Frage sollte ersichtlich sein. Es ist reine Neugier.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?