Melchisedek. König von Salem. War es Jesus selbst?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke auch, dass Jesus im Alten Testament häufiger zu finden ist, z. B. in einigen Stellen als "der Engel des HERRN".

Der König Melchisedek war aber eine Person, die zugleich Priester und König in Salem (heute Jerusalem) war und deshalb eine Vorschau dessen, was Jesus sein würde: Priester (Hebräer 5,6-11) und König (Lukas 23,43).

Weitere Infos über Melchisedek finden sich hier: https://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=2528

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chrisbyrd 06.09.2016, 22:58

Vielen Dank für den "Stern", liebe Grüße und Gottes Segen!

0

hallo !

ich verstehe die wenigen angaben in der bibel ueber diesen hoherpriester/koenig einfach so :  dieser war damals in salem ansaessig, das spaetere jerusalem,war ein vorbildlicher mann, aber nicht jesus selbst.

mara natha!   jurgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Melchisedek ist ein Hinweis auf Christus als Priester und König: „König der Gerechtigkeit und König des Friedens" (vgl. Heb 7,2). So wird er es im 1000jährigen Reich sein. Melchisedek war Priester einer völlig anderen Ordnung, als Aaron es war. Das Priestertum Aarons ging von dem Vater auf den Sohn über. 

Bei Melchisedek allerdings wird nichts von seinen Vorfahren und nichts
von seinen Nachkommen berichtet: „... ohne Vater, ohne Mutter, ohne
Geschlechtsregister, weder Anfang der Tage noch Ende des Lebens habend" (Heb 7,3).

So ist er ein schönes Bild auf den Sohn Gottes, der von Gott bestellt
ist als „Priester in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks" (Heb 5,6.10; 6,20; Ps 110,4)."


https://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=2528

„Priester in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks"

Jesus ist „Priester in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks" weil die etablierte jüdische Priesterkaste ihm keine Priesterschaft lassen wollte. Auch heute würden Angehörige der Kirchen und diverser Organisationen bei der Wiederkunft Christi persönlichen Machtverlust befürchten und als Aaron und seine Nachfolger diesen Irregulären König der Gerechtigkeit beseitigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?