Meinungsfreiheit beispiel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab eines:

Sagt der Bundesbürger zum Ossi, ihr seid doch arme Sch.weine, ich stelle mich auf den Alexanderplatz in Berlin und schreie ganz laut, Kohl ist ein Ar.schlo… und mir geschied nichts. Macht ihr das Mal mit Honecker, euch sperren sie ein. Sagt der Ossi, ich habe an dich mal drei Fragen 1. Könnt ihr morgens eine halbe Std. zu spät kommen? Sagt der Wessi, bist Du verrückt, das ist ein Kündigungsgrund. Frage 2: Könnt ihr eine halbe Std. früher von Arbeit los gehen? Nein, die Arbeitszeit ist ein zu halten. Und 3. Kannst du, wenn du brauchst, Baumaterialien mit nach Hause nehmen? Niemals, das wäre Materialbetrug und führt unweigerlich zur Kündigung. Siehst Du und warum sollen wir Ossis sagen Honecker ist ein A…loch?

Nun,kommt drauf an,kann sein das du vielleicht eine Gefährderansprache bekommts

man darf seine eigene meinung gegenüber der regierung des staates sagen

Was möchtest Du wissen?