Meinungen zu money in the Bank?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat mir sehr gut gefallen. Reigns ist den Titel los πŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™ŒπŸ™Œ

OK hätte es schöner gefunden, wenn Seth den Titel behalten hätte, aber Dean geht auch klar :)

Kann es übrigens sein das Seth im Match eher als Face agiert hat ?

Antwort bewerten Vielen Dank fΓΌr Deine Bewertung
Kommentar von David4392
20.06.2016, 22:23

Ich weiss nicht auf jedenfall hat reigns auch eher als heel bzw tweener agiert mit seinem trashtalk und z.b der schelle auf dem turnbuckle was aber glaube ich gegen seth als face spricht ist dass seth reigns ,als er nach dem barricade bump behandelt worden war , angegriffen hat . Könnte mir außerdem nicht vorstellen dass die Wwe tatsächlich ihr achsotolles top face als heel agieren lassen höchsten als Bad ass

0

War ganz unterhaltsam und in allen Bereichen die richtigen Sieger.

Antwort bewerten Vielen Dank fΓΌr Deine Bewertung
Kommentar von David4392
23.06.2016, 18:32

Booking war top

0

Ein Glück ist Reigns nicht mehr Champ

Antwort bewerten Vielen Dank fΓΌr Deine Bewertung
Kommentar von David4392
20.06.2016, 21:36

mir persönlich wäre es lieber hätte die wwe es dabei belassen Rollins als Champ zu haben der Cash in hätte von mir aus später kommen können ambrose als Champ find ich aber auch gut und vorallem besser als reigns

0
Kommentar von Beantworter1112
20.06.2016, 21:38

Ja stimmt. Rollins ist Heel obwohl er bejubelt wird und Ambrose wird nun zum Kinder-Mark-Held

0
Kommentar von David4392
20.06.2016, 21:57

Das stimmt

0

Ein paar Matches waren meh der Rest war super

Antwort bewerten Vielen Dank fΓΌr Deine Bewertung

Was mΓΆchtest Du wissen?