Meinungen zu Hochbetten für Jugendliche?

5 Antworten

Also ich habe immernoch seit Jahren ein Hochbett und bin rundum zufrieden damit. Es ist äußerst praktisch für beinahe alle Gelegenheiten. Der einzige Nachteil ist dass man sich, wenn man mal seine/-n Freund/-in einläd auf ein normales Bett gemütlich hinlegen und ein bisschen rummachen kann, während das bei einem Hochbett eine eher aussichtslose Angelegenheit ist. Nur so als vorrausschauender Denker, wenn dich das noch nicht betrifft, dann tut es das zumindest in spätenstens zwei Jahren.

Also diese selbst-an-die-wand gebauten Hochbette finde ich cool. Diese aus den Möbelläden zum hinstellen sozusagen finde ich sind etwas für jüngere.

Ich hab auch eins, bin auch 13. Da ich aber bald 14 werde, habe ich mir gedacht, dass ein Hochbett doch etwas zu ... kindisch ist. Also es ist etwas nervig bei meinem. Doch wenn du so eins meinst wo man auch Sachen drunter stellen kann (Was bei meinem nicht geht) dann kann ich das nur empfehlen. xD

Also ich meine so ein Hochbett, was so ganz hoch ist, so knapp 1m unter der Decke.

0

Was möchtest Du wissen?