Meinungen zu BMW 120i bzw. Golf V GTI?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Motoren von VW sind eher mittelmäßig. Wenn du die nächsten 6 Jahre ohne große Probleme fahren willst, würde ich aufgrund der geringeren Kilometeranzahl den BMW wählen. Natürlich kommt es auch darauf an, wie diese Kilometer gefahren wurden. Beim Golf kann man davon ausgehen, dass der einer wesentlich höheren Belastung ausgesetzt war, da er der sportlichere Wagen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv den 1er 😉

VW hat in der Vergangenheit zu oft Mist zusammen gebaut: massive Probleme mit den DSGs (gab sogar nen Kummerkasten Artikel dazu in der Auto Bild die normalerweise eher pro VAG ist), Steuerketten Ärger, teilweise platzende Turbos bei den GTIs... Man muss nur mal in den VW Foren auf Motortalk usw mal nachschauen was da geschrieben wird... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei bmw würde ich dir 120d empfehlen verbraucht ca 4l auf autobahn hat auch genug leistung um damit 250 zu fahren den gti würde ich dir auch empfehlen aber nicht als dsg nur als schaltgetriebe das getriebe ist beim dsg einfach schrott dsg=automatik vw kann keine automatik getriebe bauen paar kumpels haben 5er gti und einer hat schon 200000tkm drauf ohne werkstattbesuch nur verschleißteile wurden gewechselt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den 1er nehmen!! Es ist einfach das zuverlässigere Auto mit mehr fahrspaß und mit den Golf wird dir der kotflügel Weg rosten wie das bei vw eben üblich ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde den Golf nehmen. Er verbraucht zwar mehr, hat aber auch mehr PS ;)

Ich bin ja echt kein Fan von VW, aber ein Bekannter musste mit seinem BMW öfter in die Werkstatt. Ersatzteile für nen Golf bekommst du günstiger als für den BMW, wenn es denn sein muss. Auch wenn er mehr Kilometer hat, ist er denke ich lohnenswerter, da muss ich mich deinem Kollegen anschließen.

Außerdem hat auch der Händler des VWs eine bessere Bewertung. Da gibt es dann eher keine schlechte Überraschung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zum BMW tendieren. VW hat wegen diversen Motorschäden, welche vom Hersteller vermeidbar gewesen wären, weche wir in der Familie hatten den Status als Schrotthaufen des Jahres erlangt.

150PS reichen um wunderbar im Verkehr mithalten zu können. Die Wartungen sind ebenfalls gut durchzuführen. Von gibts eine volle Kaufempfehlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag Autos mit Heck antrieb also den BMW ;) Der Golf ist VW Typisch zu überteuert für die Qualität die man gebietet bekommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?